A-Z der Arbeitsförderung

Arbeitslosengeld, Berufsausbildungsbeihilfe, Eingliederungszuschuss,

Einstiegsqualifizierung, Gründungszuschuss,

Weiterbildung von beschäftigten Arbeitnehmern und mehr...

Quelle: BMAS

Hinzuverdienstgrenzen für Rentner

Wie viel Sie zur gesetzlichen Rente hinzuverdienen dürfen, ohne Ihren Rentenanspruch

zu gefährden, hängt vom Lebensalter ab. Wenn Sie bereits die Regelaltersgrenze

erreicht haben, können Sie grundsätzlich unbegrenzt hinzuverdienen...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Hinzuverdienstgrenzen bei Erwerbsminderungsrente

Kann ich trotz Erwerbsminderungsrente noch arbeiten gehen?

Wie hoch sind die Hinzuverdienstgrenzen? Welche Teilrenten gibt es?

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Tipps der Rentenversicherung für Studenten

Wann Sie Sozialversicherungsbeiträge zahlen müssen.

Welche Regelungen für Praktika gelten.

Was Minijobs und befristete Aushilfsjobs unterscheidet...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Ratgeber zur gesetzlichen Krankenversicherung

Welche Regeln gibt es? Welche Rechte haben Versicherte?

Was kann und soll man beim Arzt, Apotheker oder im Krankenhaus erwarten?

Quelle: BMG

Väter und Vereinbarkeit (Leitfaden für väterorientierte Personalpolitik)

Väter wollen nicht mehr nur ''Ernährer'' sein, sondern auch Beruf und Familie vereinbaren.

Doch wie gehen Unternehmen mit diesen Vereinbarkeitswünschen um?

Dieser Leitfaden enthält eine Menge Beispiele, wie Personalpolitik väterfreundlich gestaltet werden kann...

Quelle: BMFSFJ

Krankmeldung beim Arbeitgeber (Fragen und Antworten)

Richtig krankmelden ist wichtig, denn wer dabei Fehler macht, riskiert Konsequenzen auf der Arbeit.

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen...

Quelle: Stiftung Warentest

Steuererklärung 2017 (Schnell Geld zurück)

Auf der Hitliste der geldwerten Abzugsposten stehen nach wie vor Ausgaben für Hilfen im Haushalt und Handwerker.

Und auch Kosten für Job, Umzug, Unterhalt,

Kinderbetreuung, Krankheit, Pflege und Altersvorsorge bringen einige Hundert Euro zurück...

Quelle: Stiftung Warentest

Ausbildung oder Studium? (Tipps und Informationen für Schulabgänger/innen)

Gebraucht werden sowohl engagierte Auszubildende als auch qualifizierte Akademiker.

Beide Optionen bieten attraktive Entwicklungsmöglichkeiten...

Quelle: BMBF

Gymnastik im Büro

Fit durch den Arbeitstag. Und so wird‘s gemacht...

Bei allen Übungen, die dieser Ratgeber zeigt, sitzen Sie auf Ihrem Stuhl...

Quelle: VBG

Betriebliche Altersversorgung

Welche Vorteile die betriebliche Altersversorgung sonst noch bietet,

welche Unterschiede zur privaten Altersvorsorge es gibt

und wer Ihre Ansprechpartner in Sachen Betriebsrente sind...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Ratgeber für Fernunterricht

Diese Broschüre ist für alle, die sich für Fernunterricht interessieren...

Quelle: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht

Handbuch ''Rechtlicher Diskriminierungsschutz''

Hier wird erläutert, wie und wo Gesetze gegen Diskriminierung helfen.

Dieses Handbuch richtet sich an Juristen, Beratende

sowie Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind...

Quelle: Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Mit Minijobs die Rente sichern

Durch die Rentenversicherungspflicht in der Beschäftigung,

erwirbt der Minijobber vollwertige Pflichtbeitragszeiten in der Rentenversicherung...

Quelle: Minijob-Zentrale

Arbeitszeitkonten für Minijobs

Das Führen von Arbeitszeitkonten ist auch für geringfügig entlohnte Beschäftigungen möglich.

Allerdings müssen Arbeitgeber hierfür bestimmte Vorgaben beachten,

die für die Sozialversicherung wichtig sind...

Quelle: Minijob-Zentrale

Ausgewählte Entscheidungen deutscher Gerichte zum Antidiskriminierungsrecht

Mit dieser Rechtsprechungsübersicht werden ausgewählte Entscheidungen

deutscher Gerichte zum Antidiskriminierungsrecht

für Sie zusammengestellt...

Quelle: Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Gründen in Deutschland (Info für internationale Fachkräfte, Migranten und geflüchtete Personen)

Dieser Leitfaden unterstützt internationale Fachkräfte, Migranten und geflüchtete Personen bei ihrem Vorhaben

und verschafft einen raschen Überblick

zu den Rahmenbedingungen, Anforderungen und Unterstützungsleistungen...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Steuerliche Förderung der betrieblichen Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung liegt vor, wenn dem Arbeitnehmer aus Anlass seines Arbeitsverhältnisses

vom Arbeitgeber Leistungen oder Beiträge zur Absicherung zugesagt werden...

Quelle: BMF

Das Gespräch unter Kolleginnen und Kollegen (Praxishilfe für die Suchtarbeit)

Einflussmöglichkeiten des kollegialen Umfeldes werden aufgezeigt und sollen Mut machen für das Gespräch mit Auffälligen.

Konkrete Tipps und Gesprächseinstiege sowie mögliche Reaktionen

der Angesprochenen unterstützen einzelne oder mehrere Personen aus dem Team, die sich einbringen möchten...

Quelle: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.

Freistellungen zur Pflege und Betreuung

Es wird gezeigt, welche Regelungstrends zur Gestaltung von Freistellungen

zur Pflege und Betreuung bestehen

und wie die betrieblichen Akteure das Thema aufgreifen...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Flexible Arbeitszeitmodelle und der Arbeitsschutz

Flexible Arbeitszeitmodelle eröffnen zwar vielfältige Chancen, bergen aber auch Risiken.

Wie kann man negative Konsequenzen für Wohlbefinden, Sicherheit und Gesundheit vermeiden?

Quelle: BAuA

Sozialgesetzbuch IX

Das Schwerbehindertenrecht ist ab 01.01.2018 in Teil 3 des SGB IX geregelt. Bisher war es dessen Teil 2.

Dadurch verschiebt sich die Paragrafenfolge.

Hier finden Sie eine Gegenüberstellung der alten und neuen Paragrafenziffern...

Quelle: BIH

Ausbildung in Teilzeit (Finanzierungsmöglichkeiten)

Ein Hauptproblem bei der erfolgreichen Umsetzung des Ausbildungsmodells

besteht in der Frage eines gesicherten Lebensunterhaltes...

Quelle: BMBF

Außergewöhnliche Belastungen

Schwere Schicksalsschläge sollte ein Mensch nicht ganz alleine tragen müssen.

Deshalb darf er existenzbedrohende Kosten, die etwa Folge schwerer Unwetter sind,

als außergewöhnliche Belastung in seiner Steuererklärung ansetzen. Diese senken sein zu versteuerndes Einkommen.

Dasselbe gilt zum Beispiel auch für Ausgaben für Pflege oder bedürftige Angehörige...

Quelle: Stiftung Warentest

Studium. BAföG. Job.

Diese Broschüre ist für alle arbeitenden Studierenden gedacht. Sie soll ein Leitfaden im Dschungel der Arbeitswelt sein,

in den sich Studierende häufig begeben müssen. Wer das ganze Heft liest,

hat einen fundierten Überblick über die arbeits- und steuerrechtlichen Fragen, die sich bei Studierendenjobs ergeben...

Quelle: DGB Bundesvorstand

Finanzen und Steuern (Schülerheft)

Jeder muss Steuern bezahlen. Wenn man Steuern bezahlt, leistet man einen Beitrag für die Gemeinschaft.

Dieses Arbeitsheft beantwortet die wichtigsten Fragen rund um das Thema Steuern...

Quelle: Stiftung Jugend und Bildung, BMF

Lohnsteuer bei Überlassung eines Betriebs-Kfz

Lohnsteuerliche Behandlung vom Arbeitnehmer selbst getragener Aufwendungen

bei der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs...

Quelle: BMF