Soziale Sicherung im Überblick

Der Sozialstaat, die soziale Marktwirtschaft gehören zu den großen Traditionen Deutschlands. Leistungen im Überblick...

Quelle: BMAS

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Was ist, wenn der Pflegende selbst einmal nicht mehr kann und eine Auszeit braucht? Oder wenn die Pflege im häuslichen Umfeld einige Wochen lang nicht möglich ist? Der Gesetzgeber hat dafür zwei Modelle eingeführt: die Kurzzeitpflege und die Verhinderungspflege...

Quelle: Stiftung Warentest

Prüfung des Steuerbescheids

Teure Fehler im Steuerbescheid gibt es nach wie vor. Gerade weil jetzt vieles elektronisch läuft, ist es wichtig, alles pingelig zu prüfen. Hier lesen Sie, was Sie überprüfen sollten...

Quelle: Stiftung Warentest

Beitragserstattung

Wann kann ich mir meine Beiträge erstatten lassen? Welche Beiträge werden erstattet? Wo stelle ich den Antrag?

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Praxis erfahren! Das Berufsorientierungsprogramm

Das Berufsorientierungsprogramm hilft Schülern, ihre individuellen Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten zu erfahren und eine Vorstellung für ihre Berufswahl zu entwickeln...

Quelle: BMBF

Berufsstarter und ihre Sozialversicherung

Rentenschutz von Anfang an. Das Sicherungspaket bei Unfall oder Krankheit...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Minijobs im gewerblichen Bereich

Eine Beschäftigung kann zum einen wegen der geringen Höhe des Arbeitsentgelts und zum anderen wegen ihrer kurzen Dauer geringfügig sein...

Quelle: Minijob-Zentrale

Gesund arbeiten am PC (Schnell-Test mit Tipps)

Testen Sie Ihren Arbeitsplatz mit dem Schnell-Test der Unfallversicherung! Tragen Sie selbst zu Ihrer Gesundheit bei!

Quelle: VBG

Ratgeber zur gesetzlichen Krankenversicherung

Welche Regeln gibt es? Welche Rechte haben Versicherte? Was kann und soll man beim Arzt, Apotheker oder im Krankenhaus erwarten?

Quelle: BMG

Pflegebedürftig. Was nun?

Pflegebedürftig ist, wer wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung bei den alltäglichen Dingen im Leben in erheblichem oder höherem Maße Hilfe braucht und vieles nicht mehr allein bewerkstelligen kann. Dauerhaft oder voraussichtlich für wenigstens sechs Monate...

Quelle: BMG

Unfallversicherungsschutz von Pflegepersonen

Diese Broschüre gibt einen kurzen Überblick über den Unfallversicherungsschutz für Pflegende...

Quelle: BMAS

Förderung der beruflichen Weiterbildung

Dieses Merkblatt informiert über Fragen rund um die Förderung der beruflichen Weiterbildung durch die Agenturen für Arbeit/Jobcenter...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Zusätzliche Altersvorsorge

Wie sieht es mit meiner Rente aus? Muss ich selbst aktiv werden? Kann ich mich auf die gesetzliche Vorsorge verlassen?

Quelle: BMAS

Telearbeit (Gesundheit, Gestaltung, Recht)

Was ist eigentlich Telearbeit? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten? Wie sind die Beschäftigten vor arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren zu schützen?

Quelle: VBG

Berufliche Rehabilitation (Berufsförderung)

Möglichkeiten der Berufsförderung. Hilfen für Arbeitnehmer. Tipps für Arbeitgeber...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Krankenkassenliste Zusatzbeitrag

Sie möchten eine bestimmte Krankenkasse erreichen oder sich einen Überblick über die individuellen Zusatzbeitragssätze verschaffen? Hier finden Sie eine alphabetische Liste aller gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland...

Quelle: GKV-Spitzenverband