Personalentwicklung (Leitfaden für die Praxis)

Im ersten Teil finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Aktionsfelder

der Personalentwicklung. Daran schließen sich praktische Instrumente an...

Publikation öffnen

Personalentwicklung: die Unternehmenschance Qualifiziertes und motiviertes Personal ist der entscheidende Unterschied zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Unternehmen Personal'' sehr gezielt fördern und weiterentwickeln. Was in der Fachsprache der ‚Personaler’ als Personalentwicklung bezeichnet wird, besteht aus einer Vielzahl von Möglichkeiten zur betrieblichen Einflussnahme auf den Einsatz, die Qualifikation, Kooperation und Motivation der Mitarbeiter im Unternehmen. Was ist Personalentwicklung?. Personalentwicklung macht auch attraktiv Interview mit einer Personalentwicklerin. Ein weiteres Beispiel für Personalentwicklung. Welche Anforderungen werden in Zukunft an die Mitarbeiter gestellt. Handlungsfelder der Personalentwicklung Aktionsfelder der Personalentwicklung. Strategie und Personalentwicklung. Strategieumsetzende Personalentwicklung Einbindung der Personalvertretung, des Betriebsrats. Ziele der Personalentwicklung- eine Einführung in die Verwendung der Checklisten. Strategien zur Personalentwicklung entwickeln. Erfolgsfaktoren für strategieumsetzende Personalentwicklung. Checkliste: Unternehmenskurzdiagnose. Checkliste: Umfeld-/Markteinschätzung. SOFT-Analyse. Unternehmensstrategische Ausrichtung der Personalentwicklung. Walt-Disney-Strategie. Checkliste zur Disney-Strategie. Entwicklung von Zielen. Formulieren Sie SMARTe Ziele. Vorgehen beim Formulieren von Zielen. Formulierung von Zielen. Umfeldanalyse. Konkrete Umsetzung von Maßnahmen der Personalentwicklung. Anforderungs- und Arbeitsplatzbeschreibung. Kompetenz- und Qualifizierungsprofil. Einarbeitung neuer Mitarbeiter Checkliste: Vor dem ersten Arbeitstag. Beispiel für einen Einarbeitungsplan. Einarbeitungsplan für die erste Woche. Checkliste: Informationen am Anfang. Weiterbildungsbedarfsanalyse in einer Gruppenbesprechung. Auswahl von Trainern und Beratern. Checkliste: Auswahl von Seminarangeboten. Vor- und Nachbereitung von Seminaren. Mitarbeitergespräche. Beobachtungsprotokoll. Zielvereinbarungen im Mitarbeitergespräch gestalten. Training zum Mitarbeitergespräch. Anforderungen muss jemand bereits erfüllen, wenn er/sie ins Unternehmen kommt? Welche können oder müssen vielleicht sogar - weil es sich um unternehmensspezifische Vorgänge handelt - erst im Unternehmen erlernt werden? Wie kann ein Einarbeitungsprozess stattfinden? Wer leitet an? In welchen Schritten? Bis zu welchem Zeitpunkt ist die grundlegende Einarbeitung abgeschlossen? Dies sind nur einige wenige Überlegungen, die die Einstellung neuer Mitarbeiter/innen zur Folge hat. Personalentwicklung beginnt vor der Auswahl eines Mitarbeiters und endet mit der Verabschiedung von Mitarbeitern bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Dazwischen gilt es, die Fähigkeiten der Mitarbeiter/innen zu erkennen, zu unterstützen, zu ergänzen und tatsächlich auch im Betriebsalltag zu nutzen. Personalentwicklung sind alle Maßnahmen und Aktivitäten die dazu dienen, dass die Anforderungen des Unternehmen und die Fähigkeiten und tatsächlich gezeigten Leistungen der Mitarbeiter und Mitarbeiter/innen in möglichst großer Übereinstimmung sind. Der Gedanke an eine Personalentwicklung ist daher eine permanente Aufgabenstellung für das Unternehmen. Denken Sie nur einmal an den Prozess der Neubesetzung einer Stelle in Ihrem Unternehmen. Sind diese Aufgabenstellungen genau definiert? Sollen die neuen Mitarbeiter und Mitarbeiter/innen die gleichen Aufgaben übernehmen, wie dies die Vorgänger und Vorgänger/innen getan haben? Sollen sie die Arbeit anders ausüben und sollen sie andere Arbeiten tun? Welche Anforderungen ergeben sich daraus für den/die neue Mitarbeiter/in Das Feld der PE ist sehr breit. Große Unternehmen nutzen viele Instrumente und wählen systematisch aus, welche in die gewählte Unternehmensstrategie am besten passen und diese unterstützen? Kompetenz- und Qualifizierungsprofil (Beispiel) Anforderung am Arbeitsplatz Qualifizierungsziel Einarbeitung neuer Mitarbeiter ...

Publikation öffnen