Berechnung des AG- und AN-Anteils bei Versicherungspflicht in der RV im Privathaushalt

Bei einem Arbeitnehmer, der in einem Minijob im Privathaushalt

ein monatliches Arbeitsentgelt von 100,00 Euro verdient,

ergibt sich die Beitragsberechnung wie folgt...

Publikation öffnen

Versicherungspflicht in der Rentenversicherung bei Minijobs in Privathaushalten Beispiel 1: Berechnung des Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteils bei einem Arbeitsentgelt von weniger als 175 Euro Das Arbeitsentgelt beträgt weniger als 175 Euro Gesamtbeitrag: 18,7% vom Mindestentgelt (175 Euro) Arbeitgeberanteil (vom Arbeitsentgelt) Vordr.? 19915-p???? 11. 14 - VII.1 - 0 - 3413 Arbeitnehmeranteil (siehe Beispiel) Beispielrechnung bei einem Monatsverdienst Arbeitgeberanteil Hinweis: Bei einem Verdienst von weniger als 175 Euro wird ein Mindestentgelt von 175 Euro zu Grunde gelegt! Der Arbeitgeber behält den Arbeitnehmeranteil vom Arbeitsentgelt ein und die Minijob-Zentrale bucht die Beiträge per Lastschrift vom Arbeitgeberkonto ab. vom Mindestentgelt (175 Euro) Arbeitgeberanteil 5% vom Arbeitsentgelt Arbeitnehmeranteil 27,73 Euro Versicherungspflicht in der Rentenversicherung bei Minijobs in Privathaushalten Beispiel 2: Berechnung des Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteils bei einem Arbeitsentgelt ab 175 Euro bis 450 Euro Das Arbeitsentgelt beträgt Gesamtbeitrag vom Arbeitsentgelt Arbeitgeberanteil Beispielrechnung bei einem Monatsverdienst Vordr.? 19915-p???? 7. 13 - VII.1 - 0 - 2039 Arbeitnehmeranteil Hinweis: Der Arbeitgeber behält den Arbeitnehmeranteil vom Arbeitsentgelt ein und die Minijob-Zentrale bucht die Beiträge per Lastschrift vom Arbeitgeberkonto ab ...

Publikation öffnen