Bürgertelefon Teilzeit, Altersteilzeit, Minijobs

Beitrag des BMAS zum Bürgertelefon Teilzeit, Altersteilzeit, Minijobs,

Telefon 030 221 911 005 (Mo-Do, 8-20 Uhr)

Quelle: BMAS

Baukindergeld

Familien, die bauen oder kaufen wollen, dürfen sich freuen.

Was wird gefördert? Wer wird gefördert?

Quelle: ZDF, Volle Kanne

Praktikum gesucht?

Wie kommt man an ein Praktikum? Welches ist das Richtige?

Und was kann man in punkto Bezahlung erwarten?

Quelle: BR Alpha

Bürgertelefon Fördermittel

Beitrag des BMAS zum Bürgertelefon Fördermittel,

Telefon 030 221 911 003 (Mo-Do, 8-20 Uhr)

Quelle: BMAS

Zuwendungen

Zuwendungen an Arbeitnehmer und Geschäftsfreunde.

Welche Regelungen gelten und was ist zu berücksichtigen?

Quelle: Steuerberater-ONLINE-GmbH

Umschulung

Manchmal muss man seinen Job wegen einer Krankeit aufgeben.

Doch eine Umschulung kann eine zweite Karriere eröffnen.

Quelle: BR

Fitnessübungen für unterwegs

Schluss mit den Ausreden! Auch im Büro oder beim Einkaufen

kann man etwas für die Fitness tun.

Quelle: ZDF, Volle Kanne

Kinderzuschlag

Wenn das Monatseinkommen der Eltern nicht für die Versorgung

der Kinder reicht, kann Kinderzuschlag beantragt werden.

Quelle: BMFSFJ

Sehhilfen bei Bildschirmarbeit

Wer bei der Bildschirmarbeit dauerhaft Probleme hat,

braucht eine passende Brille.

Quelle: ZDF, Morgenmagazin

Berufsabschluss nachholen

Ohne Abschluss ist berufliches Fortkommen schwer möglich.

Hier werden Ihnen die Möglichkeiten aufgezeigt.

Quelle: ARD-Alpha

Richtig bewerben I

Interessante Jobs gibt es viele.

Aber wie kommt man wirklich an den Traumjob ran?

Quelle: BR-Alpha

Zusatzbeiträge Krankenkassen

Wer auf günstige Beiträge und Zusatzleistungen achtet,

kann eine Menge Geld sparen.

Quelle: WDR, Servicezeit

Ferienjobs (Rechtslage)

Schüler können ihr Taschengeld durch Ferienjobs aufbessern,

wenn die Arbeitgeber den Jugendarbeitsschutz beachten.

Quelle: ARD, Morgenmagazin

Jobben im Alter

Auf einem Arbeitsmarkt mit Fachkräftemangel

sind Senior-Experten sehr gefragt.

Quelle: BR

Freiwillige Rentenbeiträge

Man kann seine Rente durch freiwillige Beiträge aufstocken.

Eine Finanzexpertin gibt Tipps zur Flexirente.

Quelle: SWR, Marktcheck

Weiterbildung der Soft Skills

Wer Karriere machen will, braucht nicht nur fachliche,

sondern auch soziale Kompetenzen.

Quelle: BR Alpha

Ausbildungsbegleitende Hilfen

In ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) werden Inhalte vermittelt,

die über das Betriebs- und Ausbildungsübliche hinausgehen.

Quelle: Ausbildungsbarometer