Fragen und Antworten zum Service

01. Welche Dienstleistungen bietet dieses Serviceportal für Bewerber und Arbeitnehmer?

02. Was unterscheidet die Jobbörse in diesem Serviceportal von anderen Jobbörsen?

03. Führungskraft, Fachkraft, Helfer, Minijob. Wie wähle ich den richtigen Portalbereich für meine Jobsuche?

04. Wie aktuell sind die Stellenanzeigen? Habe ich weitere Möglichkeiten für meine Jobsuche?

05. Wie kann ich Freunde und Bekannte über eine Stellenanzeige informieren?

06. Wo finde ich Infos zum Arbeitsrecht, Details über Fördermittel und Tipps fürs Berufsleben?

07. Was ist ein Trainee-Programm?

08. Welche Voraussetzungen muss ich für ein duales Studium erfüllen? Welche Studienfächer werden angeboten?

09. Wo finde ich Infos zur Berufsausbildung? Welche Ausbildungsberufe finde ich in welchen Tätigkeitsbereichen?

10. Wie finde ich das richtige Schülerpraktikum? Welche Chancen bietet mir die Einstiegsqualifizierung?

11. Was ist ein Ferienjob? Welche Regelungen gelten hierbei?

12. Welche Dienstleistungen bietet die Firma bewerberAktiv e.K. für Arbeitgeber?

Welche Dienstleistungen bietet dieses Serviceportal für Bewerber und Arbeitnehmer?

Wir bieten Ihnen Publikationen, Videos und Linktipps für verschiedene Themenbereiche des Berufslebens

und unterstützen Ihre Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche mit folgenden Dienstleistungen:

• Infos über Arbeitgeber in Form aktiver Firmenprofile,

• Infos über aktuelle Stellenanzeigen sowie

• Speicherung von Suchkriterien mit einem individuellen Jobagent.

Die angebotenen Dienstleistungen sind kostenfrei. Es gelten unsere AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen).

Was unterscheidet die Jobbörse in diesem Serviceportal von anderen Jobbörsen?

Es gibt zahlreiche Jobbörsen bzw. Stellenmärkte, die Ihnen einen guten Service für Ihre Bewerbungsaktivitäten bieten.

Die Besonderheiten unserer Internetseite:

• Wir bieten den betreuten Arbeitgebern eine kostenfreie Veröffentlichung ihrer Ausbildungs- und Arbeitsplatzangebote.

• Wir nehmen nur seriöse Arbeitgeber in unsere Datenbank auf und prüfen dies entsprechend.

• Wir sortieren die Jobs u.a. nach Beschäftigungsform. Wer eine Festanstellung sucht, findet keine Praktika.

• Wir veröffentlichen keine Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen in unserer Jobbörse.

Führungskraft, Fachkraft, Helfer, Minijob. Wie wähle ich den richtigen Portalbereich für meine Jobsuche?

Dem Portalbereich ''Stellenanzeigen für eine Festanstellung als Helfer und Hilfskraft'' sind die Angebote zugeordnet,

deren Aufgabenstellung typischerweise einfache, wenig komplexe (Routine-)Tätigkeiten umfasst.

Für die Ausübung dieser Tätigkeiten sind in der Regel keine oder nur geringe spezifische Fachkenntnisse erforderlich.

Dem Portalbereich ''Stellenanzeigen für eine Festanstellung als Fachkraft'' sind die Angebote zugeordnet,

deren Aufgabenstellung deutlich komplexer bzw. stärker fachlich ausgerichtet ist.

Für die sachgerechte Ausübung dieser Tätigkeiten werden fundierte Fachkenntnisse und Fertigkeiten vorausgesetzt.

Dem Portalbereich ''Stellenanzeigen für eine Festanstellung als Führungskraft'' sind die Angebote zugeordnet,

deren Tätigkeitsbündel einen sehr hohen Komplexitätsgrad aufweisen

bzw. deren Tätigkeiten ein entsprechend hohes Kenntnis- und Fertigkeitsniveau erfordern.

Dem Portalbereich ''Stellenanzeigen für einen Minijob'' sind die Beschäftigungsverhältnisse zugeordnet,

die wegen der Höhe des Arbeitsentgelts (bis 450,00 Euro) geringfügig sind.

Wie aktuell sind die Stellenanzeigen? Habe ich weitere Möglichkeiten für meine Jobsuche?

Die betreuten Arbeitgeber können ihre Ausbildungs- und Arbeitsplatzangebote bis zur Stellenbesetzung speichern.

Das Datum der Listung bzw. Aktualisierung finden Sie unter der Stellenanzeige.

Weitere Stellenanzeigen finden Sie in den Jobbörsen der Unternehmen, die sich Ihnen mit einem Firmenprofil präsentieren.

Wie kann ich Freunde und Bekannte über eine Stellenanzeige informieren?

Die Links zum Teilen bzw. Empfehlen bei Facebook, Twitter, LinkedIn und XING finden Sie bei der Stellenanzeige.

Alternativ wird Ihnen die Möglichkeit der Weiterempfehlung per E-Mail angeboten.

Wo finde ich Infos zum Arbeitsrecht, Details über Fördermittel und Tipps fürs Berufsleben?

Für Ihren Infobedarf pflegen wir ein umfangreiches Infocenter.

Zusätzlich nutzen Sie die Linktipps.

Was ist ein Trainee-Programm?

Trainee-Programme sind aufeinander abgestimmte Einsätzen in verschiedenen Abteilungen, Seminaren und Veranstaltungen.

Die Länge der Trainee-Programme variiert zwischen 6 und 24 Monaten.

Die Trainee-Programme sind für Hochschulabsolventen ausgelegt, wobei es normalerweise unwesentlich ist,

ob der Abschluss an einer Fachhochschule oder an einer Universität erlangt wurde.

Meistens sind die Trainee-Programme fest in den Personalentwicklungsprozess der Unternehmen integriert

und folgen einem bestimmten Ausbildungsplan.

Trainee-Programme sehen sich als praktischen Aufbau auf das Studium, die den Trainee zum Unternehmenskenner ausbilden

und ihn mit praktischen Fähigkeiten und Kenntnissen in vielen verschiedenen Bereichen ausstatten.

Im Fokus stehen dabei meistens die Unternehmensorganisation und -abläufe sowie das Projektmanagement und die Teamarbeit.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein duales Studium erfüllen? Welche Studienfächer werden angeboten?

Das duale Studium etabliert sich zunehmend als Alternative zum klassischen Studium oder zu einer dualen Ausbildung,

denn es vereint die Vorteile beider Ausbildungsformen.

Die Berufs- bzw. Verwaltungsakademie, Fachhochschule oder Universität garantiert eine theoretische Schulung auf hohem Niveau.

Und durch den praxisbezogenen betrieblichen Part ist das duale Studium auch der erste Einstieg ins Berufsleben.

Für die Zulassung zu einem dualen Studium müssen im Wesentlichen zwei Voraussetzungen erfüllt sein.

Zum einen müssen die Bewerber/innen die allgemeine Hochschulreife

bzw. eine dem Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife oder auch Fachhochschulreife nachweisen.

Zum anderen kann nur zugelassen werden, wer mit einem geeigneten Unternehmen

bzw. geeigneter Dienststelle (Ausbildungsstätte) für die praktische Ausbildung einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hat.

Tipps für Studierende in dualen Studiengängen werden Ihnen im Infocenter bereitgestellt.

Eine Übersicht, die zeigt, welche Studienfächer den zur Auswahl stehenden Fachrichtungen zugeordnet sind, finden Sie hier.

Wo finde ich Infos zur Berufsausbildung? Welche Ausbildungsberufe finde ich in welchen Tätigkeitsbereichen?

Duale Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bedeutet, an zwei Orten zu lernen: Betrieb und Berufsschule.

Auszubildende sind gleichzeitig Arbeitnehmer und Schüler. Diese Zweigleisigkeit drückt der Begriff ''dual'' aus.

Je nach Beruf dauert die Berufsausbildung zwischen zwei und dreieinhalb Jahren.

Besonders gute Auszubildende können im Laufe der Ausbildung einen Antrag auf Verkürzung stellen.

Das Berufsbildungssystem wird ständig weiterentwickelt, durch neue Ausbildungsberufe in neuen Beschäftigungsfeldern

und Modernisierung der Ausbildungsordnungen für bereits bestehende Berufe.

Wissenswertes über die Rechte und Pflichten während der Berufsausbildung wird Ihnen im Infocenter bereitgestellt.

Eine Übersicht zur Einteilung der Ausbildungsberufe in die Tätigkeitsbereiche finden Sie hier.

Kurzbeschreibungen von etwa 500 Ausbildungsberufen bietet Ihnen das Lexikon der Ausbildungsberufe.

Das Joblexikon für Schüler zeigt, was für den Einstieg ins Berufsleben wichtig ist.

Über die durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen informiert die Datenbank Ausbildungsvergütungen.

Wie finde ich das richtige Schülerpraktikum? Welche Chancen bietet mir die Einstiegsqualifizierung?

Schülerpraktika vermitteln Kenntnisse und Erfahrungen sowie die damit verbundenen Anwendungskompetenzen, und zwar dort,

wo die Arbeit anfällt, wo reale Ergebnisse sichtbar werden und in betrieblicher Zusammenarbeit entstehen.

Schülerpraktika haben Qualifizierungs- und Orientierungsfunktion.

Passe ich in eine Branche oder gar zu einem konkreten Team? Ist Produktion, Administration oder vielleicht Forschung ''mein Ding''?

Zu einem Praktikum gehören grundsätzlich eine persönliche Betreuung und Anleitung sowie ein festgelegter Ablauf,

etwa in Gestalt eines geführten Weges durch verschiedene Funktionen, Arbeitsbereiche und Prozessschritte.

Wissenswertes über die Rechte und die Pflichten bei einem Schülerpraktikum wird Ihnen im Infocenter bereitgestellt.

Eine Übersicht zur Einteilung der Schülerpraktika in die Berufsfelder finden Sie hier.

Kurzbeschreibungen von etwa 500 Ausbildungsberufen bietet Ihnen das Lexikon der Ausbildungsberufe.

Das Joblexikon für Schüler zeigt, was für den Einstieg ins Berufsleben wichtig ist.

Über die Besonderheiten und Chancen einer Einstiegsqualifizierung informiert die Info für Bewerber zur Einstiegsqualifizierung.

Was ist ein Ferienjob? Welche Regelungen gelten hierbei?

Ein Ferienjob ist ein kurzfristiges und befristetes Arbeitsverhältnis, das Schüler oder Studenten während der Ferien eingehen.

Mit einem Ferienjob können ansonsten unerfüllbar erscheinende Wünsche in den Bereich des Möglichen rücken.

Darüber hinaus macht man während der Arbeit in den Ferien wichtige soziale Erfahrungen

und ist mit Recht stolz auf das eigene, selbstverdiente Geld.

Schüler/innen, die einen Ferienjob haben, sind über den Betrieb unfallversichert.

Beiträge zu den Sozialversicherungen (Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung)

fallen bei Ferienjobs für Schüler nur dann an, wenn nach den Sommerferien eine Berufsausbildung anschließt.

Informationen zum Jugendarbeitsschutzgesetz und Hinweise zur Sozialversicherungspflicht für Studenten finden Sie im Infocenter.

Welche Dienstleistungen bietet die Firma bewerberAktiv e.K. für Arbeitgeber?

Arbeitgebern bieten wir Publikationen, Videos und Linktipps für ihr Personalwesen im Serviceportal für Arbeitgeber.

Eine Bewerbergewinnung unterstützen wir mit folgenden aktiven Dienstleistungen:

• Präsentation mit einem umfangreichen Firmenprofil,

• Veröffentlichung von Stellenanzeigen sowie

• Weiterleitung von Vermittlungsaufträgen an die zuständige Agentur für Arbeit.

Für die Realisierung der aktiven Dienstleistungen stellen wir den Arbeitgebern ein persönliches Kundencenter zur Verfügung.