<h1>Agiles Arbeiten mitgestalten</h1> <h2>Binnen kurzer Zeit avancierte agiles Arbeiten in vielen Unternehmen zum Topthema auf der Tagesordnung von Betriebsr&auml;ten... Quelle Hans-B&ouml;ckler-Stiftung</h2> <p>Die Einf&uuml;hrung agiler Arbeits- und Organisationsfor- zu werden, betriebliche Ver&auml;nderungen zu begleiten men steht in vielen Unternehmen auf der Tagesord- und agiles Arbeiten &uuml;ber Betriebsvereinbarungen zu nung. Das Thema hat sich in den letzten Jahren zu regeln. einem Hype entwickelt, denn agiles Arbeiten gilt als Es gibt Handlungsdruck auf der einen Seite, auf der Synonym f&uuml;r Innovationsf&auml;higkeit, Flexibilit&auml;t und anderen Seite gibt es die Notwendigkeit, sich Zeit f&uuml;r Kundenn&auml;he in einer Welt, die durch digitale Inno- eine strategische Neuorientierung zu nehmen. Denn vation, dynamische Ver&auml;nderung und Unsicherheit es gilt, zun&auml;chst einmal die agile Arbeitswelt zu verste gepr&auml;gt ist. Gefragt sind Mitarbeiterinnen und Mitar- hen und die Chancen und Risiken f&uuml;r die Belegschaft, beiter sowie Arbeits- und Organisationsformen, die in die bisher nur in Ans&auml;tzen zutage treten, neu zu be der Lage sind, sich in der digitalen Transformation zu werten. Zudem sind an vielen Stellen grundlegende behaupten und zu signalisieren: Wir sind jung, flexibel Richtungsentscheidungen auf dem Weg in eine agile und hochinnovativ! Arbeitswelt und die Einstellung auf Ver&auml;nderungspro Es sind nicht nur die jungen, kleinen Unternehmen, zesse notwendig, wobei alles, was wir &uuml;ber Arbeit und die sich an Philosophien und Gesch&auml;ftsstrategien des Unternehmen wissen, in Frage gestellt werden kann. Silicon Valley orientieren und auf Agilit&auml;t setzen (zum F&uuml;r den Betriebsrat gilt: Er muss h&auml;ufig auch seine Begriff vgl. Kapitel 1) setzen. Mittlerweile sind auch Vorgehensweisen und Instrumente auf den Pr&uuml;fstand gro&szlig;e Unternehmen, die mit langer Tradition aus der stellen angesichts ver&auml;nderter organisatorischer und Old Economy des Zeitalters von Industrie, tiefer Ar- personeller Rahmenbedingungen der Mitbestimmung beitsteilung und hierarchischen Strukturen kommen, - sowohl bei der Verhandlung von Betriebsvereinba auf diesen Zug aufgesprungen und haben begonnen, rungen als auch bei der Interessenvertretung im be &uuml;ber agile Organisationsstrukturen nachzudenken, trieblichen Alltag. agile Arbeitsformen wie Scrum zu etablieren und eine In diesem Dilemma besteht die Gefahr, den zweiten neue agile F&uuml;hrungskultur zu entwickeln. Agiles Ar- Schritt vor dem ersten zu machen, zu schnell operative beiten ist damit herausgetreten aus der Sph&auml;re eines Ma&szlig;nahmen zu fokussieren, dabei die Notwendigkeit Modethemas, mit dem sich junge, technikaffine Un- einer strategischen Neuorientierung aus dem Blick zu ternehmen und die Generation Y abheben wollen. Was verlieren und zum Getriebenen zu werden, obwohl der wir erleben, ist nicht die n&auml;chste Sau, die durchs Dorf &Uuml;bergang in eine agile Arbeitswelt auch Potenziale da getrieben wird, sondern ein alle Branchen erfassender f&uuml;r schafft, die Rolle des Betriebsrats zu st&auml;rken und Umbruch, in dem Unternehmen nach einem neuen ihn in die Vorhand zu bringen. Gesch&auml;ftsmodell suchen, das sie fit macht f&uuml;r die digi- Zwar wird manchmal der Eindruck erweckt, als tale Transformation. w&auml;ren Mitbestimmung und Betriebsrat &uuml;berfl&uuml;ssige Es soll nicht behauptet werden, dass nicht vie- Relikte aus alten Zeiten, die nicht mehr gebraucht les wieder eingeholt oder relativiert wird, dass sich werden in den neuen agilen und demokratischen alte, verkrustete Strukturen und Hierarchien in den Unternehmen, in denen Besch&auml;ftigte ihre Interessen Unternehmen, die hermetischen Silos mit m&auml;chti- selbst vertreten und durchsetzen k&ouml;nnen. Doch schaut gen F&uuml;hrungskr&auml;ften, die quasi als F&uuml;rsten in ihrem man genauer hin, so zeigt sich: In der Transformation Reich regieren, nicht doch als zu widerstandsf&auml;hig zu agilen Unternehmen geht es vor allem um Arbeits erweisen. Aber eines erscheint uns klar: Hier geht es gestaltung, um die Bereitschaft der Besch&auml;ftigten, f&uuml;r alle darum, sich weitreichend und vorausschau- Unternehmensziele aktiv und selbstorganisiert zu ver end auf eine global vernetzte Welt einzustellen, auf folgen, und um die Schaffung eines neuen Ordnungs Markt- und Branchenstrukturen im Umbruch und die rahmens, der transparent und verl&auml;sslich ist. Nur die Herausforderungen der digitalen Transformation f&uuml;r Gestaltung guter agiler Arbeit und die Schaffung von Gesch&auml;ftsstrategien, Unternehmensstrukturen und Sicherheit rechtfertigen den erforderlichen Vertrauens Arbeit, die die Weichen f&uuml;r die Zukunft stellen - nicht vorschuss, den die Besch&auml;ftigten daf&uuml;r leisten m&uuml;s nur mit Blick auf den wirtschaftlichen Erfolg und das sen. Sie machen den Betriebsrat f&uuml;r eine erfolgreiche wirtschaftliche &Uuml;berleben, sondern auch mit Blick auf Transformation zu agilen Arbeitsformen und letztend Besch&auml;ftigungssicherung und gute Arbeit. lich zu einer agilen Organisation unentbehrlich. Auch Die Einf&uuml;hrung agiler Arbeits- und Organisations- Betriebsvereinbarungen und ihr Potenzial, neue und formen wurde innerhalb kurzer Zeit in vielen Unter- f&uuml;r alle verbindliche Spielregeln im agilen Unterneh nehmen &uuml;ber alle Branchen hinweg auf die Tages- men zu vereinbaren, bieten f&uuml;r Unternehmen und Be ordnung von Betriebsr&auml;ten gesetzt. Agile Arbeitsfor- sch&auml;ftigte viele Vorteile und k&ouml;nnen zu einem wichti men und Projektmanagementmethoden wie Scrum gen Transmissionsriemen der Transformation werden. finden in vielen Unternehmen immer mehr Anh&auml;nger und verbreiten sich. Und von heute auf morgen kann sich in der Gesch&auml;ftsleitung die Vorstellung durch- Das Projekt Agiles Arbeiten und Mitbestimmung setzen, dass mit den alten hierarchischen Strukturen Schluss sein muss und das Unternehmen insgesamt Das im Jahr 2017 von der Hans-B&ouml;ckler-Stiftung in agiler werden soll. Betriebsr&auml;te sind dann gefordert, itiierte und gef&ouml;rderte Projekt Agiles Arbeiten und in diesem neuen Thema sehr schnell handlungsf&auml;hig Mitbestimmung setzte an dieser Herausforderung</p> <p><a href="https://www.boeckler.de/download-proxy-for-faust/download-pdf?url=http%3A%2F%2F217.89.182.78%3A451%2Fabfrage_digi.fau%2Fp_mbf_praxis_2020_30.pdf%3Fprj%3Dhbs-abfrage%26ab_dm%3D1%26ab_zeig%3D8899%26ab_diginr%3D8482">Publikation zeigen</a></p>