<h1>Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)</h1> <h2>Wenn schlechte Noten oder andere Hindernisse dem Ziel Ausbildung im Weg stehen, k&ouml;nnen ausbildungsbegleitenden Hilfen helfen... Quelle Bundesagentur f&uuml;r Arbeit</h2> <p>So schaffst du deine Ausbildung Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) Schlie&szlig; deine Ausbildung mit Erfolg ab! Dein Ziel ist der erfolgreiche Abschluss deiner Ausbildung, aber schlechte Noten oder andere Hindernisse stehen deinem Ziel im Weg. Die n&ouml;tige Unterst&uuml;tzung bieten dir die &#039;&#039;ausbildungsbegleitenden Hilfen&#039;&#039; (abH). Dieses Programm steht dir zur Seite, bevor es zu sp&auml;t ist. Sprich einfach mit deiner Berufsberatung oder deinem Jobcenter &uuml;ber deine M&ouml;glichkeiten. Gemeinsam verbessern wir deine Chance auf einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Das bieten dir die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) An mindestens drei Stunden in der Woche erh&auml;ltst du die pers&ouml;nliche Unterst&uuml;tzung, die du brauchst. Nachhilfe in Fachtheorie Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Pr&uuml;fungen Nachhilfe in Deutsch Unterst&uuml;tzung bei Alltagsproblemen Vermittelnde Gespr&auml;che mit Ausbildern, Lehrkr&auml;ften und Eltern Ein Bildungstr&auml;ger mit erfahrenen Ausbildern, Lehrkr&auml;ften, Sozialp&auml;dagoginnen und -p&auml;dagogen begleitet dich w&auml;hrend der gesamten Zeit. Du bekommst deinen ganz individuellen F&ouml;rderplan. Die Termine werden mit dir abgesprochen und finden in der Regel nachmittags oder abends statt. Diese Unterlagen brauchst du zur Anmeldung deinen Ausbildungs- bzw. EQ-Vertrag dein aktuelles Berufsschulzeugnis dein Abschluss-Zeugnis der letzten Schule deinen Lebenslauf F&uuml;r dich und den Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten. Die Ma&szlig;nahme zahlen wir. Teilnahmevoraussetzungen Teilnehmen k&ouml;nnen Jugendliche, die f&uuml;r einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zus&auml;tzliche Hilfe ben&ouml;tigen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch das Praktikum w&auml;hrend einer Einstiegsqualifizierung (EQ) unterst&uuml;tzt werden. Beratung/Ansprechpartner Ob du die M&ouml;glichkeit hast teilzunehmen, erf&auml;hrst du von deiner Berufsberatung oder deinem Jobcenter</p> <p><a href="https://www.jobadu.de/pdfs/01479.pdf">Publikation zeigen</a></p>