<h1>Gehalts- und Beurteilungsgespr&auml;che (Arbeitshilfe)</h1> <h2>Sie k&ouml;nnen diese Arbeitshilfe sowohl zur Vorbereitung als auch w&auml;hrend des Gespr&auml;chs einsetzen, um dort einheitlich und &uuml;bersichtlich Ihre Notizen festzuhalten... Quelle I.O. BUSINESS&reg;</h2> <p>Kompetenzfeld Verg&uuml;tungssysteme F&uuml;hrung von Gehalts- und Beurteilungsgespr&auml;chen F&uuml;hrung von Gehalts- und Beurteilungsgespr&auml;chen Diese Arbeitshilfe erg&auml;nzt die gleichnamige Checkliste F&uuml;hrung von Gehalts- und Beurteilungsgespr&auml;chen, die Sie bei der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung eines solchen Gespr&auml;chs unterst&uuml;tzt. Sie k&ouml;nnen die Arbeitshilfe sowohl zur Vorbereitung als auch w&auml;hrend des Gespr&auml;chs einsetzen, um dort einheitlich und &uuml;bersichtlich Ihre Notizen festzuhalten. Am Ende des Gespr&auml;chs k&ouml;nnen Sie den Arbeitnehmer bitten, die Ergebnisse zu lesen und gegenzuzeichnen. Damit haben Sie gleichzeitig eine Dokumentation des Gespr&auml;chs f&uuml;r die Ablage in der Personalakte. In dieser Arbeitshilfe k&ouml;nnen Sie folgendes notieren: Rahmendaten des Gespr&auml;chs Wesentliche Stichpunkte zur Beurteilung und zu angestrebten Ma&szlig;nahmen &Uuml;berblick zur derzeitigen Verg&uuml;tung Ver&auml;nderungsvorschl&auml;ge Gespr&auml;chsergebnisse Genehmigung durch die Gesch&auml;ftsleitung Situationsbedingte Leistungsbeurteilung und Verg&uuml;tungsanpassung Anlass, Zielsetzung und Ma&szlig;nahmenvorschlag zu Gespr&auml;chsbeginn: Bitte f&uuml;llen Sie diese Tabelle zu Beginn des Gespr&auml;chs und vom Standpunkt desjenigen gesehen aus, der das Gespr&auml;ch initiiert hat. Bitte tragen Sie in eine der letzten beiden Spalten die Ma&szlig;nahme ein, die sich der Initiator des Gespr&auml;chs jeweils von der Seite des anderen Gespr&auml;chspartners w&uuml;nscht. Dieses Gespr&auml;ch wird aus folgendem Anlass und mit folgender Zielsetzung gef&uuml;hrt: Die Beurteilung selbst ist nicht Teil dieser Arbeitshilfe. Hier geht es um die wesentlichen Punkte f&uuml;r das F&uuml;hren des Gehalts- und Beurteilungsgespr&auml;ches. Die Beurteilung erfolgte vor dem Gespr&auml;ch f&uuml;r folgenden Zeitraum _ Durch formlose Leistungsbeurteilung des jeweiligen Arbeitnehmers Anhand des formalisierten Leistungsbeurteilungssystems Mithilfe des folgenden Verfahrens _ Die folgenden Fragen unterst&uuml;tzen Sie bei Ihren Vor&uuml;berlegungen f&uuml;r das Gespr&auml;ch. Sie haben an dieser Stelle Platz, um Ihre Notizen zur Beurteilung, auf die Sie sich im Gespr&auml;ch beziehen m&ouml;chten, vor dem Gespr&auml;ch einzutragen. W&auml;hrend des Gespr&auml;chs selbst k&ouml;nnen Sie dann den Standpunkt des Mitarbeiters erg&auml;nzen. Die Leistungsbeurteilung wurde mit dem Arbeitnehmer besprochen</p> <p><a href="https://unternehmensberatung.wolfgunther.de/wp-content/uploads/2010/06/08_11_03_Arbeitshilfe_Fuehrung_von_Gehalts-und_Beurteilungsgespraechen.pdf">Publikation zeigen</a></p>