<h1>Steuerlicher Wegweiser f&uuml;r Existenzgr&uuml;nder</h1> <h2>&Uuml;berblick &uuml;ber die Anmeldung und steuerliche Einordnung der unternehmerischen T&auml;tigkeit, eine Vorstellung der Gewinnermittlungsarten und der Unternehmenssteuern... Quelle S&auml;chsisches Staatsministerium der Finanzen</h2> <p>Steuerlicher Wegweiser f&uuml;r Existenzgr&uuml;nder Der Start in die Selbst&auml;ndigkeit ist mit zahlreichen Vor&uuml;berlegungen und Entscheidungen verbunden. Wenn Sie die Absicht haben, ein eigenes Unternehmen zu gr&uuml;nden, sollten Sie sich vorab umfassend und ausreichend informieren. Dazu geh&ouml;rt das Wissen um wirtschaftliche, finanzielle und berufsrechtliche Rahmenbedingungen, die Sie als zuk&uuml;nftiger Unternehmer beachten m&uuml;ssen. Bereits in der Gr&uuml;ndungsphase spielen auch steuerliche Aspekte eine bedeutende Rolle. Die nunmehr 8. aktualisierte Auflage dieser Brosch&uuml;re gibt Ihnen deshalb erste wichtige Hinweise f&uuml;r Ihren Weg in die Selbst&auml;ndigkeit. Sie enth&auml;lt einen &Uuml;berblick &uuml;ber die Anmeldung und steuerliche Einordnung der unternehmerischen T&auml;tigkeit, die Gewinnermittlung, die Unternehmenssteuern sowie Hinweise zur Unternehmensf&ouml;rderung und vieles mehr. Die ersten Schritte in die Selbst&auml;ndigkeit. Vor&uuml;berlegungen zur Unternehmensgr&uuml;ndung. Welche &Uuml;berlegungen sollte ich anstellen, bevor ich mich selbst&auml;ndig mache? Elemente der Unternehmensbesteuerung. Welche Rechtsformen kommen f&uuml;r die Gr&uuml;ndung meines Unternehmens in Betracht? Steuerliche Einordnung der unternehmerischen T&auml;tigkeit. Freiberufliche oder gewerbliche T&auml;tigkeit? Warum ist diese Unterscheidung wichtig? Eink&uuml;nfte aus Gewerbebetrieb. Eink&uuml;nfte aus freiberuflicher T&auml;tigkeit. Anmeldung der unternehmerischen T&auml;tigkeit. Anmeldung der Er&ouml;ffnung eines Gewerbebetriebs. Anmeldung einer freiberuflichen T&auml;tigkeit. Grunds&auml;tze der Gewinnermittlung. Welche Gewinnermittlungsarten gibt es? Ermittlung des Gewinns durch Betriebsverm&ouml;gensvergleich. Wer ist zur Buchf&uuml;hrung verpflichtet? Gewinn- und Verlustrechnung. Aufbewahrungsfristen von Buchf&uuml;hrungsunterlagen. Ermittlung des Gewinns durch Einnahmen&uuml;berschussrechnung. Einzelheiten bei der Gewinnermittlung. Betriebseinnahmen. Betriebsausgaben. Abgrenzung der Betriebsausgaben von den Kosten der privaten Lebensf&uuml;hrung. Sofort abzugsf&auml;hige Betriebsausgaben. Nicht sofort abzugsf&auml;hige Betriebsausgaben. Nicht abzugsf&auml;hige oder beschr&auml;nkt abzugsf&auml;hige Betriebsausgaben. Abschreibungen (Absetzungen f&uuml;r Abnutzung AfA). Abschreibungen f&uuml;r bewegliche Wirtschaftsg&uuml;ter. Abschreibungen f&uuml;r unbewegliche Wirtschaftsg&uuml;ter. Abschreibungen eines Wirtschaftsguts nach Einlage. Privatnutzung von Betriebsverm&ouml;gen - Entnahmen. Aufzeichnungspflichten. Lohnsteuer f&uuml;r besch&auml;ftigte Arbeitnehmer. Steuerabzug bei Bauleistungen. Steuervorauszahlungen. Unternehmensf&ouml;rderung. Werden Unternehmensgr&uuml;ndungen vom Staat gef&ouml;rdert? Die Gr&uuml;nde f&uuml;r den Weg in die Selbst&auml;ndigkeit sind vielf&auml;ltig. Die Verwirklichung einer Gesch&auml;ftsidee, der Wunsch nach mehr Unabh&auml;ngigkeit oder einer eigenverantwortlichen T&auml;tigkeit, die M&ouml;glichkeit, ein h&ouml;heres Einkommen zu erzielen, der Ausweg aus der Arbeitslosigkeit oder die Zukunftssicherung sind nur einige davon. Welche &Uuml;berlegungen sollte ich anstellen, bevor ich mich selbst&auml;ndig mache? Woher bekomme ich Informationen &uuml;ber.? Wer f&uuml;hrt Beratungen durch? Gibt es F&ouml;rdermittel? Welche steuerlichen Regelungen habe ich zu beachten? Was muss ich jetzt tun? Unabh&auml;ngig von Ihren Beweggr&uuml;nden werden Sie auf dem Weg von der Gesch&auml;ftsidee bis zur Unternehmensgr&uuml;ndung viele grundlegende &Uuml;berlegungen anstellen und Informationen einholen, damit dieser Schritt auf Dauer erfolgreich ist. Diese und andere Fragen werden Sie sich sicherlich stellen, wenn Sie sich f&uuml;r die Selbst&auml;ndigkeit entschieden haben. Nicht ausreichende Informationen und Planungsfehler sind nach Finanzierungsm&auml;ngeln h&auml;ufige Ursachen daf&uuml;r, dass Gr&uuml;nder scheitern. Sie k&ouml;nnen jedoch einiges tun, solche Defizite schon vor dem Start abzubauen und damit die Erfolgsaussichten Ihrer Unternehmensgr&uuml;ndung</p> <p><a href="https://www.jobadu.de/pdfs/01741.pdf">Publikation zeigen</a></p>