<h1>Mitarbeitergespr&auml;che (Handlungsempfehlung)</h1> <h2>Was bringen Mitarbeitergespr&auml;che? Was sollten Sie sicherstellen? Wie k&ouml;nnen Sie vorgehen? Lohnen sich Mitarbeitergespr&auml;che? Quelle BMWi</h2> <p>Mitarbeitergespr&auml;che Was bringen Mitarbeitergespr&auml;che? Lohnen sich Mitarbeitergespr&auml;che? Mitarbeitergespr&auml;che dienen dazu, Ihre Besch&auml;ftigten an Ihr Unternehmen zu binden. Zum einen, indem ihr Verst&auml;ndnis f&uuml;r die Belange des Unternehmens erh&ouml;ht wird, zum anderen, indem sie Anerkennung und Wertsch&auml;tzung f&uuml;r ihre Arbeit erfahren. In der Regel werden Mitarbeitergespr&auml;che ein- bis zweimal im Jahr durchgef&uuml;hrt. In sehr dynamischen M&auml;rkten wie in der Computerbranche und in der Telekommunikation kann der Jahresabstand beispielsweise zu lang sein. Dar&uuml;ber hinaus ist es hilfreich, auch bei bestimmten Ereignissen, wie etwa dem Antritt einer neuen F&uuml;hrungskraft, &#039;&#039;au&szlig;erplanm&auml;&szlig;ige&#039;&#039; Mitarbeitergespr&auml;che durchzuf&uuml;hren. Die Einf&uuml;hrung von Mitarbeitergespr&auml;chen kann bei Ihren Besch&auml;ftigten &Auml;ngste sch&uuml;ren. Wie empfehlen Ihnen, diese ernst zu nehmen und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausf&uuml;hrlich &uuml;ber die mit diesem Instrument verfolgten Ziele sowie die Inhalte des Mitarbeitergespr&auml;chs aufzukl&auml;ren. Auch bei F&uuml;hrungskr&auml;ften k&ouml;nnen &Auml;ngste entstehen, thematisieren Mitarbeitergespr&auml;che doch auch ihre F&uuml;hrungsleistung. Diesen &Auml;ngsten kann durch Transparenz, Information und entsprechende Schulungen entgegengewirkt werden. Zielgruppe sind alle Besch&auml;ftigten Ihres Unternehmens. Wichtig ist jedoch, dass Aufwand und Nutzen in einem vern&uuml;nftigen Verh&auml;ltnis stehen. So kann es sinnvoll sein, mit Gruppen, bei denen ein h&ouml;herer Steuerungsbedarf besteht (beispielsweise F&uuml;hrungskr&auml;fte) h&auml;ufiger Mitarbeitergespr&auml;che durchzuf&uuml;hren als mit der Gesamtheit der Belegschaft. Mitarbeiterbindung: Das Mitarbeitergespr&auml;ch f&uuml;hrt bei Ihren Besch&auml;ftigten zu einem gr&ouml;&szlig;eren Verst&auml;ndnis f&uuml;r die Belange Ihres Unternehmens und vermittelt ihnen zugleich Anerkennung und Wertsch&auml;tzung, wodurch ihre Zufriedenheit am Arbeitsplatz zunimmt. Motivation und Arbeitsproduktivit&auml;t: Besch&auml;ftigte, die Ihrem Unternehmen gegen&uuml;ber loyal eingestellt sind, zeigen dauerhaft &uuml;berdurchschnittliche Leistungen. Unternehmenssteuerung: Mitarbeitergespr&auml;che sind ein wichtiges Instrument zur Unternehmenssteuerung. Werden darin Ziele genau formuliert und Priorit&auml;ten festgelegt, kann die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter eigenst&auml;ndiger entscheiden. Zugleich gewinnt die F&uuml;hrungskraft durch erfolgreiches Delegieren an Freiraum. Fr&uuml;hwarnsystem f&uuml;r Mitarbeiterunzufriedenheit: Regelm&auml;&szlig;ige Mitarbeitergespr&auml;che vermitteln Ihnen einen Einblick in die Stimmung unter Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und erm&ouml;glichen es Ihnen, bei Bedarf Ma&szlig;nahmen einzuleiten, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erh&ouml;hen. Vertrauensbildung: Mitarbeitergespr&auml;che stellen ein wichtiges F&uuml;hrungsinstrument zur Vertrauensbildung zwischen Besch&auml;ftigten und Vorgesetzten dar. Der offene Dialog f&ouml;rdert die Kooperation und das gegenseitige Verst&auml;ndnis bei der L&ouml;sung von Problemen. H&ouml;herqualifizierung: Das Mitarbeitergespr&auml;ch erlaubt es Ihnen, unter Ber&uuml;cksichtigung besonderer F&auml;higkeiten und pers&ouml;nlicher Interessen, den Weiterbildungsbedarf Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter systematisch zu ermitteln und gemeinsam mit ihnen entsprechende Ma&szlig;nahmen zu vereinbaren. Gr&ouml;&szlig;ere Unabh&auml;ngigkeit vom externen Arbeitsmarkt: Auf Grundlage der Mitarbeitergespr&auml;che k&ouml;nnen die Entwicklungspotenziale Ihrer Besch&auml;ftigten systematisch ausgebaut werden. Damit bietet sich Ihnen die M&ouml;glichkeit, hochqualifizierte Fachkr&auml;fte aus Ihrem eigenen Mitarbeiterstamm zu gewinnen. Es ist ratsam, F&uuml;hrungskr&auml;fte mit Personalverantwortung f&uuml;r die Durchf&uuml;hrung von Mitarbeitergespr&auml;chen zu schulen. Sinnvollerweise sollten sie f&uuml;r entsprechende Schulungen freigestellt werden. Entwicklung eines unternehmensspezifischen Gespr&auml;chsleitfadens und Vorbereitungsbogens f&uuml;r die Durchf&uuml;hrung von Mitarbeitergespr&auml;chen</p> <p><a href="https://www.jobadu.de/pdfs/01786.pdf">Publikation zeigen</a></p>