<h1>Definition Job-Sharing</h1> <h2>Job-Sharing bedeutet w&ouml;rtlich &uuml;bersetzt Arbeitsplatzteilung. Eine gesetzliche Definition findet sich in &sect; 13 TzBfG... Quelle bewerberAktiv e.K.</h2> <p>Information Job-Sharing Job-Sharing bedeutet w&ouml;rtlich &uuml;bersetzt Arbeitsplatzteilung. Eine gesetzliche Definition findet sich in &sect; 13 TzBfG. Danach liegt Arbeitsplatzteilung vor, wenn der Arbeitgeber mit zwei oder mehreren Arbeitnehmern vereinbart, dass diese sich die Arbeitszeit an einem Arbeitsplatz teilen. Die Vorschrift steht im zweiten Abschnitt des TzBfG unter der &Uuml;berschrift Teilzeitarbeit und entspricht weitgehend dem fr&uuml;heren &sect; 5 Besch&auml;ftigungsf&ouml;rderungsgesetz. Nach dem gesetzlichen Modell handelt es sich bei der Arbeitsplatzteilung daher um einen Unterfall der Teilzeitbesch&auml;ftigung. Anders als traditionelle Teilzeitarbeitnehmer k&ouml;nnen die Job-Sharer jedoch die Aufteilung der Arbeitszeit untereinander selbst bestimmen. Diese Zeitsouver&auml;nit&auml;t der Arbeitnehmer wird als das Charakteristikum des Job-Sharings angesehen</p> <p><a href="https://www.jobadu.de/pdfs/05011.pdf">Publikation zeigen</a></p>