<h1>Folgen einer unwirksamen Befristung</h1> <h2>Ist eine Befristung rechtsunwirksam, so gilt der befristete Arbeitsvertrag als auf unbestimmte Zeit geschlossen... Quelle bewerberAktiv e.K.</h2> <p>Folgen einer unwirksamen Befristung Ist eine Befristung rechtsunwirksam, so gilt der befristete Arbeitsvertrag als auf unbestimmte Zeit geschlossen, er kann von dem Arbeitgeber fr&uuml;hestens zum vereinbarten Ende ordentlich gek&uuml;ndigt werden, sofern nicht nach &sect; 15 Absatz 3 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) die ordentliche K&uuml;ndigung zu einem fr&uuml;heren Zeitpunkt m&ouml;glich ist. Ist die Befristung nur wegen des Mangels der Schriftform unwirksam, kann der Arbeitsvertrag auch vor dem vereinbarten Ende ordentlich gek&uuml;ndigt werden</p> <p><a href="https://www.jobadu.de/pdfs/11024.pdf">Publikation zeigen</a></p>