Praxisnahe Bewerbungstipps für Frauen

Es gibt eine Vielzahl von Büchern, Artikeln und Materialien zum Thema Bewerbung.

Dieser Leitfaden soll speziell für Frauen einen Weg

durch diesen Dschungel aufzeigen und ausgewählte Beispiele präsentieren...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Text für die Suchmaschine

Meine Bewerbung - Werbung in eigener Sache Praktische Bewerbungstipps für Frauen Speziell für Sie bei beruflichen Veränderungen und beim Wiedereinstieg Heute sind Frauen so gut qualifiziert wie nie zuvor. Sich beruflich weiter zu entwickeln, neue Herausforderungen zu suchen und auch Beruf und Familie zu vereinbaren ist für viele selbstverständlich. Aus unserer täglichen Arbeit als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt wissen wir, dass die Stellensuche häufig mit Schwierigkeiten verbunden ist und Frauen sich hierbei Rat und Hilfe wünschen. Vielleicht sind Sie auch gerade dabei, sich beruflich zu verändern und benötigen Anregungen für eine erfolgreiche Bewerbung? Wir geben Ihnen Tipps und Informationen zum Thema Bewerbung - keine Patentrezepte, sondern Vorschläge, wie Sie Ihr persönliches Profil entwickeln können. Bewerbung heißt, dass Sie Werbung für sich selbst machen. Dabei kommt es auf die Form und den Inhalt an: Sie müssen wissen, was Sie können und was Sie wollen. Nur so können Sie andere davon überzeugen, dass genau Sie die richtige Frau am richtigen Platz sind. Es gibt eine Vielzahl von Büchern, Artikeln und natürlich das Internet mit diversen Materialien zum Thema Bewerbung. Unser Leitfaden soll speziell für Frauen einen Weg durch diesen Dschungel aufzeigen und ausgewählte Beispiele präsentieren. Dazu gehören die Analyse der eigenen Fähigkeiten, der Einsatz neuer Medien sowie die optimale schriftliche und persönliche Darstellung. Mit diesem ''Handwerkszeug'' wollen wir Sie für Ihre individuelle Bewerbung und in Ihrer Eigeninitiative stärken. Das Arbeitszeugnis - was steht da wirklich drin? Talentmarketing. Soft Skills - der Schlüssel zum Erfolg. Ihre persönliche Stellensuche. Jobsuche per Internet. Nutzen und Nutzung von Sozialen Netzwerken - Social Media. Ihre individuelle Bewerbung. Formen der Bewerbung. Die schriftliche Bewerbung. Die Kurzbewerbung. Bewerbungsflyer. Die Online-Bewerbung. Die Initiativbewerbung. Die persönliche Bewerbung. Todsünden einer Bewerbung. Das Telefoninterview. Das Vorstellungsgespräch. Das Assessment Center. Jedes Zeugnis liest sich positiv, das ist gesetzlich vorgeschrieben. Offen negative Worte oder vernichtende Formulierungen sind verboten. Deshalb kann sich hinter einer vermeintlich - freundlichen Formulierung herbe Kritik verbergen. Es wird unterschieden zwischen einfachen und qualifizierten Zeugnissen: Ein einfaches Zeugnis, z.B. bei Aushilfstätigkeiten, beschränkt sich auf Art und Dauer der Beschäftigung...

Alle Infobereiche zeigen