Schulische Vorbildung und Ausbildungszeit

Mit einem höheren Schulabschluss als dem Hauptschulabschluss

kann die Ausbildung bis zu 12 Monate verkürzt werden.

Die Tabelle zeigt die Richtwerte zum jeweiligen Schulabschluss...

Quelle: IHK Köln

Text für die Suchmaschine

Schulische Vorbildung und Ausbildungszeit besuchte Schule Erworbener Bildungsabschluss Kürzung der Ausbildungszeit Hauptschule Klasse 9 Hauptschulabschluss Keine Hauptschule Klasse 10 Abschluss B Fachoberschulreife (Sekundarstufe I) Bis zu 6 Monate Realschule Fachoberschulreife (Sekundarstufe I) Bis zu 6 Monate Höhere Handelsschule Fachoberschulreife (Sekundarstufe I) oder Fachhochschulreife Bis zu 6 Monaten Gymnasium / Gesamtschule Klasse 10, mit Versetzung in Klasse 11 (Sekundarstufe 1) Fachoberschulreife Bis zu 6 Monate Gymnasium Klasse 12 Gesamtschule Klasse 12 schulischer Teil der Fachhochschulreife Bis zu 12 Monate Gymnasium / Gesamtschule Klasse 13 Abitur/allgemeine Hochschulreife Bis zu 12 Monate Berufsgrundbildungsjahr Bis zu 12 Monaten 6 oder 12 Monate mit einem mittleren Bildungsabschluss die zu einem mittleren Berufsfachschulen (zweijährig) Bildungsabschluss führen die zu berufl. Kenntnissen und Berufsfachschulen (zweijährig) zur Fachhochschulreife führen 12 oder 18 Monate Berufsfachschulen (mindestens die zu beruflichen Kenntnissen dreijährig) oder einem Berufsabschluss nach Landesrecht und zur Hochschulreife führen () falls von beiden Vertragsparteien vorgesehen. Es handelt sich dabei um Richtwerte Berufsfachschule (einjährig) Ihr Ansprechpartner: Alexander Uhr Tel. 0221 1640-606 E-Mail: alexander.uhr@@koeln.ihkde Industrie- und Handelskammer zu Köln Unter Sachsenhausen 10 - 26 50667 Köln www.ihk-koeln.de...

Alle Infobereiche zeigen