Rekrutierung von Frauen (Handlungsempfehlung mit Checkliste)

Um Frauen für Ihr Unternehmen zu gewinnen, müssen Sie sie gezielt ansprechen!

Viele Stellenanzeigen sind leider so gestaltet, dass sich Frauen nicht angesprochen fühlen...

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Text für die Suchmaschine

Mit Stellenanzeigen gezielt weibliche Fachkräfte gewinnen. Wettbewerbsstark und zukunftsfähig mit mehr Frauen. Mit fünf Tipps zur optimalen Stellenanzeige. Gestaltung der Stellenanzeige. Frauen mit Migrationshintergrund. Frauen mit Behinderung. Immer mehr Unternehmen sind betroffen: Die Anzahl von Bewerberinnen und Bewerbern schwindet, Fachkräfteengpässe sind spürbar und fordern die Unternehmen heraus, neue Lösungen zu finden. Gleichzeitig befindet sich eine Generation von Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt, die so viele Kompetenzen mitbringt wie keine andere vor ihr. Anders als noch vor wenigen Jahrzehnten bestehen mehr junge Frauen als Männer das Abitur und absolvieren im Anschluss eine Ausbildung oder ein Studium, häufig mit besseren Noten. Und doch wird ihr Potenzial bislang nicht in vollem Umfang ausge schöpft. Woran liegt es, dass das Potenzial dieser gut ausgebildeten Frauen oft noch verspielt wird? Warum bewerben sich auf bestimmte Stellenausschreibungen deutlich mehr Männer als Frauen? Sind Sie als Unternehmen attraktiv für Frauen und bieten Sie Rahmenbedingungen, die Frauen wünschen? Sprechen Sie Frauen in Ihren Stellenanzeigen so an, dass sie motiviert werden sich bei Ihnen zu bewerben? Mit dieser Handlungsempfehlung wollen wir Ihnen praxisnahe Informationen an die Hand geben und Sie dabei unterstützen, Frauen in den Fokus zu nehmen und ihre Potenziale verstärkt zu nutzen. Sie erfahren, wie Sie in Zeiten des Fachkräftemangels und des demographischen Wandels für Ihr Unternehmen gezielt weibliche Fachkräfte ansprechen und gewinnen können. Und eins schon einmal vorab: Sie können mit wenig Aufwand viel gewinnen, denn was Frauen anspricht, davon fühlen sich Männer nicht abgeschreckt. In dieser Handlungsempfehlung finden Sie zahlreiche Hinweise, wie Sie mit Ihren Stellenanzeigen beide Geschlechter glei chermaßen ansprechen können...

Alle Infobereiche zeigen