Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit erfüllt für die Bürger sowie für Unternehmen und Institutionen

umfassende Dienstleistungsaufgaben für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt.

Zur Erfüllung dieser Dienstleistungsaufgaben steht bundesweit

ein flächendeckendes Netz von Arbeitsagenturen und Geschäftsstellen zur Verfügung.

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) ist eine unabhängige Anlaufstelle für Menschen,

die von Diskriminierung betroffen sind. Sie wurde 2006 eingerichtet,

nachdem das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft getreten ist.

Minijob-Zentrale

Die Minijob-Zentrale ist deutschlandweit die zentrale Einzugs- und Meldestelle

für alle geringfügigen Beschäftigungen, die so genannten Minijobs.

Zum Aufgabenspektrum gehört neben dem SV-Meldeverfahren und dem Einzug der Pauschalabgaben

bei gewerblichen Minijobs auch die Durchführung des Haushaltsscheck-Verfahrens in Privathaushalten.

Deutsche Rentenversicherung

Seit mehr als 120 Jahren steht die Deutsche Rentenversicherung für soziale Sicherheit in Deutschland.

Wir begleiten die Lebenswege der Arbeitnehmer vom Einstieg ins Berufsleben

bis ins Rentenalter - und das ohne Eigeninteressen.

Denn wir sind Dienstleister im Auftrag des Staates und seiner Bürger.

Bundesinstitut für Berufsbildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum

zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland.

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das IAB erforscht den Arbeitsmarkt auf Grundlage zweier gesetzlicher Aufträge,

die für den Bereich der Arbeitslosenversicherung und für die Grundsicherung für Arbeitsuchende geregelt sind.

Das IAB macht seine Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich

und erteilt unabhängigen Rat an Politik und Praxis.

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Die "Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung" ist der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften

und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand.

Er nimmt die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder wahr und fördert deren Aufgaben

zum Wohl der Versicherten und der Unternehmen.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen

Die Integrationsämter haben wesentliche Aufgaben bei der Eingliederung schwerbehinderter Menschen.

Dabei sind sie gleichermaßen für behinderte Menschen wie auch für Arbeitgeber tätig.

Die Integrationsämter arbeiten eng zusammen mit Rehabilitationsträgern, Arbeitgeberverbänden,

Gewerkschaften und Behindertenverbänden sowie mit dem betrieblichen Integrationsteam.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Als Kompetenzzentrum für Migration und Integration in Deutschland ist das Bundesamt nicht nur zuständig

für die Durchführung von Asylverfahren und den Flüchtlingsschutz, sondern auch Motor

der bundesweiten Förderung der Integration. Zur Bandbreite der Aufgaben gehört auch die Migrationsforschung.

Bundesarbeitsgericht

Das Bundesarbeitsgericht urteilt über Fragen des deutschen Arbeitsrechts

und trägt durch seine Rechtsprechung zu dessen Weiterentwicklung wesentlich bei.

Es ist die letzte Instanz und damit das oberste Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit.

Bundessozialgericht

Das Bundessozialgericht entscheidet über Revisionen gegen Urteile der Landessozialgerichte

bzw. - wenn die Revision nicht zugelassen wurde - über Nichtzulassungsbeschwerden.

Hat das erstinstanzlich zuständige Sozialgericht die Sprungrevision zugelassen

und sind die Beteiligten einverstanden, überprüft das Bundessozialgericht auch Urteile der Sozialgerichte.

Alle Infobereiche zeigen