Hochschulporträt

Kurzinfo

Hochschule

Universität Osnabrück

Region

PLZ-Region 4XXXX

Info

Lebendig, forschungsstark und qualitätsbewusst, mit einem breit gefächerten, wissenschaftlich fundierten Studienangebot. So präsentiert sich heute die Universität Osnabrück.

Sie ist harmonisch in die Friedensstadt Osnabrück mit Tradition und reichem Kulturleben eingebettet.

1974 in den Jahren des Hochschulbooms gegründet, hat sie sich als mittelgroße deutsche Universität positioniert und auf den Wettbewerb um die besten Köpfe und ausreichende Finanzmittel eingestellt. Die Beschäftigten schätzen die familienfreundliche Atmosphäre.

181 attraktive und moderne Studienprogramme bietet die Universität an. Das vielfältige Fächerspektrum beinhaltet zukunftsorientierte Bachelor- und Masterprogramme in den Bereichen

• Sozial- und Humanwissenschaften, • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, • Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, • Theologie, Kunst, Musik, Sport.

Die Programme bereiten die Absolventinnen und Absolventen hervorragend auf den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt vor und bieten gute Karrierechancen.

Rund 14.000 Studierende sind derzeit eingeschrieben, die sagen: In der Universität und der Stadt Osnabrück kommt man rasch an. Die Dozentinnen und Dozenten haben ein offenes Ohr. Es gibt in den Studiengängen viele Wahlmöglichkeiten.

Die optimale Betreuung ihrer Studierenden hat für die Universität Priorität. Insgesamt lehren und forschen 1000 Hochschullehrerinnen und -lehrer, Dozentinnen, Dozenten und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in neun Fachbereichen.

Ausführliche Informationen



Internetseite der Hochschule

Duales Studium



Jobbörsen der Unternehmen



Angebote in diesem Serviceportal

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen dieses Hochschulporträt? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über dieses Hochschulporträt informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.