Hochschulporträt

Kurzinfo

Hochschule

Fachhochschule Kiel

Region

PLZ-Region 2XXXX

Info

Die Fachhochschule Kiel entstand am 01.08.1969 aus dem Zusammenschluss mehrerer staatlicher Ingenieurschulen und Höherer Fachschulen.

In der Geschichte ihrer Vorgängerbereiche kann sie jedoch auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken. Ihr Campus liegt direkt an der Förde. Frischen Wind gibt es hier gratis, und frische Ideen sind Verpflichtung.

Mit mehr als 7.800 Studierenden (Wintersemester 2018/2019) ist die Fachhochschule Kiel die größte Fachhochschule in Schleswig-Holstein. Leistungsstark, innovativ, regional verankert und international ausgerichtet.

Wer hier studieren möchte, kann aus einem breiten Fächerspektrum wählen. 40 Bachelor- und Masterstudiengänge, Zusatzstudiengänge, berufsbegleitende und weiterbildende Angebote der folgenden Fachbereiche stehen zur Wahl: Agrarwirtschaft, Informatik und Elektrotechnik, Maschinenwesen, Medien, Bauwesen, Soziale Arbeit und Gesundheit sowie Wirtschaft.

Die Fachhochschule Kiel genießt ein hohes Ansehen in der Region und ist gut mit der heimischen Wirtschaft, mit Verbänden und Arbeitgebern vernetzt.

Ihre Absolventinnen und Absolventen finden rasch einen gut bezahlten Arbeitsplatz, nicht zuletzt in regionalen Unternehmen.

Zentraler Standort ist die Landeshauptstadt Kiel, der Außenfachbereich Agrarwirtschaft hat seinen Sitz in Osterrönfeld bei Rendsburg.

Ausführliche Informationen



Internetseite der Hochschule

Duales Studium



Jobbörsen der Unternehmen



Angebote in diesem Serviceportal

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen dieses Hochschulporträt? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über dieses Hochschulporträt informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.