Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos

Steuerliche Anerkennung von Umzugskosten*

Publikation

Kurzinfo

Titel der Publikation

Steuerliche Anerkennung von Umzugskosten

Quelle

BMF

Kurzbeschreibung

Information zur Änderung der maßgebenden Beträge für umzugsbedingte Unterrichtskosten und sonstige Umzugsauslagen...

Download

Publikation zeigen

Link zur Publikation

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Publikation? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über diese Publikation informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Publikation bei Facebook weiterempfehlen
Publikation bei Twitter weiterempfehlen
Publikation bei Linkedin weiterempfehlen
Publikation bei Xing weiterempfehlen
Publikation bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Suchbegriffe und Textauszug

Steuerliche Anerkennung von Umzugskosten, Umzugskosten, Umzugsauslagen, Unterrichtskosten, BMF. steuerliche anerkennung von umzugskosten nach r 9.9 absatz 2 lstr, änderung der maßgebenden beträge für umzugsbedingte unterrichtskosten und sonstige umzugsauslagen ab 1. märz 2018, 1. april 2019 und 1. märz 2020 iv c 5 - s 2353/16/10005 2018/0720470 im einvernehmen mit den obersten finanzbehörden der länder gilt zur anwendung der §§ 6 bis 10 des bundesumzugskostengesetzes (bukg) für umzüge ab 1. märz 2018, 1. april 2019 und ab 1. märz 2020 jeweils folgendes: 1. der höchstbetrag, der für die anerkennung umzugsbedingter unterrichtskosten für ein kind nach § 9 absatz 2 bukg maßgebend ist, beträgt bei beendigung des umzugs ab 1. märz 2018 1.984 euro, 1. april 2019 2.045 euro, 1. märz 2020 2.066 euro. der pauschbetrag für sonstige umzugsauslagen nach § 10 absatz 1 bukg beträgt: a) für verheiratete, lebenspartner und gleichgestellte i. s. d. § 10 absatz 2 bukg bei beendigung des umzugs ab 1. märz 2018 1.573 euro, ab 1. april 2019 1.622 euro, ab 1. märz 2020 1.639 euro. b) für ledige, die die voraussetzungen des § 10 absatz 2 bukg nicht erfüllen, bei beendigung des umzugs ab 1. märz 2018 787 euro, ab 1. april 2019 811 euro, ab 1. märz 2020 820 euro. der pauschbetrag erhöht sich für jede in § 6 absatz 3 satz 2 und 3 bukg bezeichnete weitere person mit ausnahme des ehegatten oder lebenspartners: zum 1. märz 2018 um 347 euro, zum 1. april 2019 um 357 euro, zum 1. märz 2020 um 361 euro. das bmf-schreiben vom 18. oktober 2016 - iv c 5 - s 2353/16/10005, dok: 2016/0892361 (bstbl i seite 1147) ist auf umzüge, die nach dem 28. februar 2018 beendet werden, nicht mehr anzuwenden...

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste