Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos

Ausbildung oder Studium?*

Publikation

Kurzinfo

Titel der Publikation

Ausbildung oder Studium?

Quelle

BMBF

Kurzbeschreibung

Gebraucht werden sowohl engagierte Auszubildende als auch qualifizierte Akademiker. Beide Optionen bieten attraktive Entwicklungsmöglichkeiten...

Download

Publikation zeigen

Link zur Publikation

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Publikation? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über diese Publikation informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Publikation bei Facebook weiterempfehlen
Publikation bei Twitter weiterempfehlen
Publikation bei Linkedin weiterempfehlen
Publikation bei Xing weiterempfehlen
Publikation bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Suchbegriffe und Textauszug

Ausbildung oder Studium?, Ausbildung, Studium, BMBF. ausbildung oder studium? tipps und informationen für schulabgängerinnen und schulabgänger duale berufsausbildung schulische ausbildung studium übergangszeit zwischen schule, ausbildung oder studium jungen menschen stehen nach dem ende der schulzeit zahlreiche wege offen. unabhängig davon, wofür schulabgängerinnen und schulabgänger sich heute entscheiden, die beruflichen chancen sind so gut wie schon lange nicht mehr. unsere wirtschaft ist auf der suche nach qualifizierten nachwuchskräften. gebraucht werden sowohl engagierte auszubildende als auch qualifizierte akademikerinnen und akademiker. beide optionen bieten attraktive entwicklungsmöglichkeiten. an den deutschen hochschulen stehen viele unterschiedliche fachrichtungen zur auswahl. durch die hochschulreformen ist es zudem einfacher geworden, eine zeit lang im ausland zu studieren. aber auch die betrieblichen ausbildungen haben eine menge zu bieten. eine erfolgreich abgeschlossene berufsausbildung ist ein guter start in eine sichere berufliche zukunft. damit sind der persönlichen entwicklung nahezu keine grenzen gesetzt: es ist möglich, eine fortbildung zum meister zu machen, ein eigenes unternehmen zu gründen oder das fachwissen an einer hochschule zu vertiefen. nur wer seine begabungen entfalten kann, hat spaß an der arbeit und erbringt gute leistungen. daher ist es wichtig, dass alle den weg einschlagen, der zu ihnen und ihren talenten passt: was kann ich besonders gut? was macht mir spaß? arbeite ich gern am computer? oder liegt mir vor allem der direkte kontakt zu menschen? bin ich gerne an der frischen luft oder arbeite ich lieber im büro? auf diese fragen sollten junge menschen antworten finden. außerdem lohnt es, sich mithilfe umfassender informationen zu orientieren: schülerinnen und schüler sollten wissen, was sich hinter den einzelnen berufsbezeichnungen verbirgt, wie der arbeitsalltag in den verschiedenen tätigkeitsfeldern aussieht und welche aufgaben dort auf sie warten. um bei der beantwortung dieser fragen zu helfen, fasst diese broschüre die wichtigsten fakten rund um die themen ausbildung und studium zusammen. allen jungen frauen und männern, die vor der entscheidung für einen berufsweg stehen, wünsche ich dafür viel erfolg. was für ein aufregendes gefühl, mit dem abschlusszeugnis in der tasche endlich durchzustarten! jetzt kann ich für mich entscheidungen treffen und meine berufliche zukunft selbst gestalten, um - früher oder später - ganz auf eigenen füßen zu stehen. aber wo fange ich an und wo will ich hin? wie kann ich meine fähigkeiten und talente am besten nutzen? bin ich eher der praktische typ oder vertiefe ich mich lieber in theorien und texte? möchte ich möglichst bald mein eigenes geld verdienen? kann ich mir ein studium überhaupt finanziell leisten? und wer unterstützt mich bei der suche nach dem traumberuf? diese und viele weitere fragen stellen sich jedes jahr hunderttausende schulabgängerinnen und schulabgänger. ihnen bieten sich in deutschland viele perspektiven. zwischen all den möglichkeiten die passende zu finden ist eine herausforderung, aber auch eine riesige chance. wer den weg der beruflichen ausbildung geht, kann aus einer vielzahl anerkannter betrieblicher ausbildungsberufe seinen persönlichen traumberuf herauspicken - von augenoptik über pflanzentechnologie bis zur zahntechnik ist alles dabei. daneben gibt es zahlreiche weitere ausbildungsberufe, die an berufsfachschulen gelehrt werden. dort sind zum beispiel all diejenigen an der richtigen adresse, die gern einen beruf im sozialoder gesundheitsbereich erlernen wollen. die mehr als 400 hochschulen in deutschland bieten angehenden studentinnen und studenten ebenfalls ein vielfältiges angebot an studiengängen. je nach fach und gewünschtem praxisbezug können nachwuchsakademiker außerdem entscheiden, ob sie ihr studium an einer universität, fachhochschule oder einer dualen hochschule aufnehmen wollen. auch nach dem abschluss einer berufsausbildung oder eines studiums gibt es in sachen weiterbildung viele möglichkeiten. ob in aufstiegsfortbildungen zur meisterin, zum fachwirt oder erzieher, bei praxisjahren im ausland oder in berufsbegleitenden studiengängen - lebenslanges lernen eröffnet immer wieder neue berufs und karrierechancen. wie geht es also nach dem schulabschluss weiter? welche wege führen zum gewünschten beruf? wer hilft bei der suche nach dem passenden ausbildungsplatz? was gilt es bei der einschreibung an einer uni zu beachten? und was kommt nach ausbildung oder studium? bei der suche nach antworten auf diese und andere fragen hilft die vorliegende broschüre weiter. sie gibt einen ersten überblick über die zahlreichen möglichkeiten, die jungen menschen offenstehen. gut info...

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste