Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos

Von der Idee zum Markterfolg*

Publikation

Kurzinfo

Titel der Publikation

Von der Idee zum Markterfolg

Quelle

BMWi

Kurzbeschreibung

Es gibt eine Reihe von passgenauen Förderprogrammen, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Antrags- und Genehmigungsverfahren sind dabei so einfach und schnell wie möglich. Diese Broschüre erläutert, welche Programme für welches Unternehmen infrage kommen und wer in welchen Fall Ansprechpartner ist...

Download

Publikation zeigen

Link zur Publikation

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Publikation? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über diese Publikation informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Publikation bei Facebook weiterempfehlen
Publikation bei Twitter weiterempfehlen
Publikation bei Linkedin weiterempfehlen
Publikation bei Xing weiterempfehlen
Publikation bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Textauszug

Von der Idee zum Markterfolg Innovationsprogramme für den Mittelstand Damit eine Idee nicht nur eine Idee bleibt Was braucht ein Unternehmen, damit aus einer innovativen Idee ein Markterfolg wird? Die Antworten auf diese Frage sind so vielfältig wie das Unternehmerleben selbst: Mut, Kreativität und Marktgespür. Aber auch Zeit, Ressourcen, Partner, Beratung und finanzielle Unterstützung. Hier bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Reihe von passgenauen Förderprogrammen. Egal ob Start-up oder etabliertes Unternehmen, ob IT-Unternehmen oder Maschinenbaubetrieb, ob frühe Forschungsphase oder Entwicklung zur Marktreife: Jedes kleine und mittlere Unternehmen (KMU) - gleich welcher Branche oder in welchem Stadium der Innovationsentwicklung - bekommt die Unterstützung, die es braucht. Die Antrags- und Genehmigungsverfahren sind dabei so unbürokratisch und zügig wie möglich. die richtige Förderung: einfach, passgenau, themenoffen Die vier Programmfamilien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie begleiten Unternehmen - entlang des Innovationszyklus - Von der Idee bis zum Markterfolg. Die Programme bieten Ihnen ein breites Angebot zur Unterstützung Ihrer Ideen und Aufgaben. So können Sie Ihre Innovationen gezielt und erfolgreich realisieren. Welche Förderprogramme passen zu mir und an wen kann ich mich wenden? Hier finden Sie kompakte Informationen und die Ansprechpartner zu den Programmen. Viel Erfolg für Ihre Innovationen! Wagniskapital für Gründungen Beratung für mehr Innovationskompetenz Das Programm INVEST - Zuschuss für Wagniskapital bietet Investoren, insbesondere Business Angels, einen steuerfreien Erwerbszuschuss in Höhe von 20 Prozent des Kapitals, wenn dieser in junge, innovative Unternehmen investiert wird. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert als öffentlich-private Partnerschaft bis zu 600.000 Euro in technologieorientierte Start-ups und bietet Know-how sowie ein umfassendes Netzwerk von Kontakten. Das Programm EXIST unterstützt Gründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen mit dem EXIST-Gründerstipendium. Mit dem EXIST-Forschungstransfer werden Unternehmensgründungen aus diesen Institutionen gefördert. Mit dem Programm BMWi-Innovationsgutscheine (go-Inno) werden bis zu 50 Prozent der Ausgaben für externe Beratung durch vom BMWi autorisierte Beratungsunternehmen gefördert. Das Programm go-cluster vereint die leistungsfähigsten Innovationscluster aus Deutschland in einer Maßnahme und unterstützt diese bei ihrer Weiterentwicklung zur internationalen Exzellenz. Perspektiven für Technologietransfer Marktnahe Forschung und Entwicklung KMU brauchen Forschungseinrichtungen, deren Forschungs- und Entwicklungsarbeit sich konsequent an ihren Bedürfnissen orientiert und deren Ergebnisse schnell und effizient transferiert und umgesetzt werden können. Darauf zielen die Programme Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) und Innovationskompetenz (INNO-KOM) ab. Mit WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen werden Unternehmen unterstützt, erstmals ihre Erfindungen und Entwicklungen schutzrechtlich zu sichern und anschließend zu verwerten. Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) fördert die marktorientierte Forschung und Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen als Einzel- oder Kooperationsprojekte sowie den Aufbau von Netzwerken. Unterstützt werden mittelständische Unternehmen und mit diesen zusammenarbeitende Partner aus Wirtschaft und / oder Wissenschaft. Ihre Ansprechpartner INVEST Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) www.bafa.de HTGF High-Tech Gründerfonds GmbH www.high-tech-gruenderfonds.de EXIST Projektträger Jülich (PtJ) www.exist.de go-innovativ Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) www.innovation-beratung-foerderung.de go-cluster VDI/VDE Innovation und Technik GmbH www.clusterplattform.de IGF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e. V. (AiF) www.aif.de INNO-KOM EuroNorm GmbH www.innovation-beratung-foerderung.de WIPANO Projektträger Jülich (PtJ) www.innovation-beratung-foerderung.de ZIM EuroNorm GmbH (Einzelprojekte), AiF Projekt GmbH (Kooperationsprojekte), VDI/VDE Innovation und Technik GmbH (Kooperationsnetzwerke) www.zim-bmwi.de...

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste