Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos

Stillschweigende Verlängerung einer Befristung*

Publikation

Kurzinfo

Titel der Publikation

Stillschweigende Verlängerung einer Befristung

Quelle

bewerberAktiv

Kurzbeschreibung

Arbeitgeber können diese Rechtsfolge nur dann ausschließen, wenn sie der Fortsetzung bei einer Zeitbefristung...

Download

Publikation zeigen

Link zur Publikation

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Publikation? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über diese Publikation informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Publikation bei Facebook weiterempfehlen
Publikation bei Twitter weiterempfehlen
Publikation bei Linkedin weiterempfehlen
Publikation bei Xing weiterempfehlen
Publikation bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Textauszug

Befristung - Stillschweigende Verlängerung Entsprechend der dienstvertraglichen Regelung in § 625 BGB verlängert sich das befristete Arbeitsverhältnis gemäß § 15 (5) TzBfG auf unbestimmte Zeit, wenn der Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis nach Zeitablauf bzw. Zweckerreichung mit Wissen des Arbeitgebers fortsetzt. Der Arbeitgeber kann diese Rechtsfolge nur dann ausschließen, wenn er - bei einer Zeitbefristung - der Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses unverzüglich widerspricht bzw. - bei einer Zweckbefristung - unverzüglich dem Arbeitnehmer die Zweckerreichung mitteilt. Hinweis: Im Gegensatz zur alten Rechtslage und der Regelung des § 625 BGB kann eine von § 15 (5) TzBfG zu Lasten des Arbeitnehmers abweichende Vereinbarung nicht getroffen werden...

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste