Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos

Sicherheiten, Bürgschaften, Rating*

Publikation

Kurzinfo

Titel der Publikation

Sicherheiten, Bürgschaften, Rating

Quelle

BMWi

Kurzbeschreibung

Kredite gewähren Banken und Sparkassen nur, wenn sie dafür Sicherheiten erhalten oder eine Bürgschaft vorliegt...

Download

Publikation zeigen

Link zur Publikation

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Publikation? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über diese Publikation informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Publikation bei Facebook weiterempfehlen
Publikation bei Twitter weiterempfehlen
Publikation bei Linkedin weiterempfehlen
Publikation bei Xing weiterempfehlen
Publikation bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Textauszug

GründerZeiten 14 Sicherheiten - Bürgschaften - Rating Sicherheiten als Pfand Private Bürgschaften Ausfallbürgschaften der Bürgschaftsbanken Vorhabensbeschreibung im Rahmen eines Bürgschaftsantrags Wie kommt eine Ausfallbürgschaft zustande? Bestandsaufnahme des Unternehmens: Rating So können Sie sich auf das Rating vorbereiten Das ist das Rating-Ergebnis Kredit gegen Vertrauen Gründerinnen und Gründer sowie Unternehmerinnen und Unternehmer müssen immer wieder Kredite aufnehmen, um den Start oder die Weiterentwicklung ihres Unternehmens zu finanzieren. Sicherheiten Banken und Sparkassen entscheiden allein, ob sie Geld verleihen oder nicht. Sie tun dies nur, wenn sie erwarten können, dieses Geld auch zurückzubekommen. Dafür zahlt der Kreditnehmer entweder das geliehene Geld zurück (meist in Raten und immer plus Zinsen). Oder das Kreditinstitut verkauft ersatzweise, wenn der Kreditnehmer nicht zahlen kann, das, was er ihm für die Kreditlaufzeit als Pfand überlassen hat: die Kreditsicherheiten. Eine besondere Form der Sicherheiten sind Bürgschaften. Dabei garantieren Dritte die Rückzahlung eines Kredits und müssen die Schuld begleichen, wenn der Kreditnehmer ihn nicht zu rückzahlen kann. Rating Ob Bank oder Sparkasse einen Kredit bewilligt, hängt aber nicht allein von den banküblichen Sicherheiten und Bürg schaften ab. Eine gewichtige Rolle spielt dabei auch das Ergebnis eines sogenannten Ratings, das die Kreditinstitute für jeden Kreditnehmer durchführen. Businessplan Allein wegen ausreichender Sicherheiten wird gerade bei Gründungen kein Kredit bewilligt. Sie sind ein zusätzliches, wichtiges Argument für eine Kreditvergabe. Im Mittelpunkt der Kreditprüfung durch das Kreditinstitut steht die Erfolgswahrscheinlichkeit des Gründungsvorhabens. Die lässt sich da es noch keine ''echten'' Zahlen zu Umsätzen und Gewinnen gibt - durch eine Rentabilitätsvorschau abschätzen. Hier achten die Banker auf die Seriosität und Belastbarkeit der vorgelegten Schätzwerte (z.B. zur Zahl der Kunden). Sie muss außerdem die Höhe des gesamten Investitionsvolumens und der benötigten Betriebsmittel ausweisen. Gerade bei geringen Sicherheiten spielt bei Kreditentscheidungen die Person der Gründerin bzw. des Gründers eine zentrale Rolle. Wichtig ist der ''gute'' Eindruck, den sie beim Bankgespräch hinterlassen. Knackpunkte sind zudem ihre fachlichen und kaufmännischen Qualifikationen. Sicherheiten als Pfand Eigenkapital Je mehr Eigenkapital der Kreditnehmer einsetzen kann, desto besser. Bedenken Sie: Nur wer auch eigenes Geld riskiert, dem vertraut ein Geldgeber zusätzliches fremdes Geld an. Außerdem dient der Anteil eigener Mittel den Banken als ein wichtiges Kriterium bei der Bonitätsbeurteilung im Ratingverfahren: Je höher die Kreditwürdigkeit ist, desto geringere Zinssätze werden für Kredite verlangt. Wer nicht genügend Eigenkapital vor weisen kann, für den kommen weitere Eigenkapitalquellen in Frage: Auch Teilhaber können Ihnen zu sätzliches Eigenkapital liefern. Allerdings wollen sie dafür in der Regel auch ein Mitspracherecht haben. Beteiligungsgesellschaften: Anstelle eines Partners können Sie sich auch eine Beteiligung über eine öffentlich geförderte oder eine pri vate Beteiligungsgesellschaft suchen. Unternehmerkapital: Das Förderprogramm ''Unternehmerkapital - ERP-Kapital für Gründung'' ist für Gründerinnen und Gründer gedacht und verhilft ihnen zu ''haftenden Eigenmitteln''. ''Bankübliche'' Sicherheiten In der Regel werden von der Hausbank bei einer Kreditvergabe ''bankübliche'' Sicherheiten verlangt: Der Kreditnehmer überträgt Teile seines Vermögens bzw. bestimmte Rechte daran auf den Kreditgeber. Das Spektrum dieser Sicherheiten reicht von der persönlichen Haftung mit dem Privatvermögen bis hin zur Übereignung von eindeutig bewertbaren Mobilien oder Immobilien (s. u.) an die Bank als Pfand. Maßgeblich für die Kreditentscheidung ist ihr Wert. Wie Banken Sicherheiten bewerten Die nachfolgenden Beleihungsgrenzen sind innerhalb der jeweiligen Ober- und Untergrenzen verhandelbar, da es weder gesetzliche Vorschriften noch einheitliche Richtlinien für die Bewertung von Kreditsicherheiten gibt außer bei Hypothekenbanken und Versicherungen. Kundenforderungen gegen die öffentliche Hand: 90% des Forderungsbetrages Steuererstattungsansprüche: 100% des Forderungsbetrages, je nach Bonität des Drittschuldners Wertpapiere Bundesschatzbriefe: 100% des Zeitwertes Schuldverschreibungen öffentlicher Stellen: 80% des Kurswertes sonstige Schuldverschreibungen: Timing: Sicherheiten, die Ihnen heute zur Verfügung stehen, sichern Ihnen vielleicht auch in Zukunft Kredite. Daher sollten Sie zusammen mit Ihrem Gründungs- oder Steuerberater entscheiden, in welchem Umfang Sie Ihre Sicherheiten dem Kreditinstitut überlassen. Kapitallebensversicherungen: Kündigt das Kreditinstitut bei Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens vorzeitig die Versicherung, hat sie ggf. zu diesem Zeitpunkt einen sehr niedrigen Zeitwert (Rückkaufswert), obwohl Sie bereits mehr Geld einbezahlt haben. In diesem Fall kann die Bank mit Nachforderungen auf Sie zukommen. Wenn Sie Ihre Kapitallebensversicherung als Sicherheit zur Verfügung stellen, können Sie mit dem Kreditinstitut vereinbaren, dass Sie nur den Beleihungswert in Höhe des Rückkaufswertes als Sicherheit abtreten (''Policendarlehen''). Auf diese Weise müssen Sie nicht die komplette Versicherung an die Bank abgeben. Grundstücke und Gebäude: Bei Grundstücken oder Gebäuden wird für das Kreditinstitut eine Grundschuld in das Grundbuch eingetragen. Außerdem verlangt das Kreditinstitut eine notariell beurkundete ''Unterwerfung unter die sofortige Zwangsvollstreckung'', die eine Einschaltung des Gerichts vor einer Zwangsvollstreckung überflüssig macht. Lassen Sie die Höhe der Grundschuld daher im Grundbuch von Zeit zu Zeit der aktuellen Kredithöhe anpassen. Nach Rückzahlung des Kredits sollten Sie den Eintrag löschen lassen. Abtretung von Forderungen Bei der Abtretung von Forderungen (Ansprüche, die Sie an Kunden haben) an das Kreditinstitut sollten Sie Diskretion und eine enge Zusammenarbeit vereinbaren. Wendet sich das Kreditinstitut bereits zu einem frühen Zeitpunkt einer Krise an Ihre Kunden, um Forderungen einzutreiben, werden diese womöglich verunsichert und suchen sich einen anderen Lieferanten. Ihre eigenen Lieferanten liefern möglicherweise nur noch gegen Vorkasse. Sicherungsübereignung Zu den banküblichen Sicherheiten kann auch die Maschinen- oder Geschäftsausstattung eines Unternehmens gehören. Maschinen, Fahrzeuge oder Waren können Sie dem Kreditins titut zur Sicherungsübereignung an Gründe für Kreditablehnung...

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste