Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos
Coronaschutz-Regelungen ab 20.03.2022

Neuigkeit

Titel

Coronaschutz-Regelungen ab 20.03.2022

Quelle

Personalwirtschaft.de

Datum der Aktualisierung

11.03.2022

Info

Der Bundesarbeitsminister hat einen neuen Entwurf der Corona-Arbeitsschutzverordnung vorgelegt. Für Unternehmen soll sich demnach wenig ändern.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil möchte an den grundlegenden Methoden zum Schutz vor einer Corona-Infektion in den Betrieben festhalten. Dazu hat er einen neuen Entwurf der Corona-Arbeitsschutzverordnung vorgelegt.

Die modifizierte Bestimmung soll übergangsweise bis zum 25.05.2022 gelten und das aktuelle, noch bis zum 19. März geltende, Regelwerk ablösen.

Maskenpflicht und Abstandsregeln

Wo ein Schutz der Beschäftigten vor einer Corona-Infektion durch technische und organisatorische Schutzmaßnahmen nicht ausreichend ist, soll weiterhin die Maskenpflicht gelten. Ist das Tragen einer Maske erforderlich, muss der Arbeitgeber sie bereitstellen, das heißt auch bezahlen.

Zudem soll ein Mindestabstand von 1,50 Metern und regelmäßiges Lüften der Betriebsräume weiter beachtet werden müssen. Arbeitgeber müssen weiterhin prüfen, was getan werden kann, damit sich nicht zu viele Mitarbeitende in einem Raum aufhalten.

Diese Maßnahmen seien laut Bundesarbeitsministerium aufgrund der hohen Infektionszahlen weiterhin nötig. Zudem bestehe weiterhin das Risiko, im Nachgang einer Covid-19-Infektion an Long-Covid zu erkranken, heißt es in dem Entwurf.

Tests müssen weiterhin angeboten werden

Wie aus dem Verordnungsentwurf hervorgeht, sollen Arbeitgeber auch weiterhin dazu verpflichtet werden, den Beschäftigten, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, mindestens zweimal wöchentlich einen kostenfreien Coronatest anzubieten.

Schutzimpfung während der Arbeitszeit

Mit Hinblick auf die immer noch zu geringe Impfquote bleiben auch entsprechende Beiträge der Betriebe zur Erhöhung der Impfbereitschaft erforderlich. Arbeitgeber müssen es ihren Beschäftigten weiterhin ermöglichen, sich während der Arbeitszeit impfen zu lassen.

Auch die Arbeitgeberpflicht, über die Gesundheitsgefährdung bei einer Corona-Erkrankung und über die Möglichkeit einer Schutzimpfung zu informieren, soll vorerst bestehen bleiben.

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Infoseite? Wir stellen Ihnen hier die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können...

Neuigkeit bei Facebook weiterempfehlen
Neuigkeit bei Twitter weiterempfehlen
Neuigkeit bei Linkedin weiterempfehlen
Neuigkeit bei Xing weiterempfehlen
Neuigkeit bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste