Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos
Telefonische Krankschreibung weiter bis Ende März 2023 möglich

Neuigkeit

Titel

Telefonische Krankschreibung weiter bis Ende März 2023 möglich

Quelle

Gemeinsamer Bundesausschuss

Datum der Aktualisierung

18.11.2022

Info

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat seine Corona-Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung bis 31.03.2023 verlängert.

Ohne diesen Beschluss wäre die Sonderregelung zur Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit zum 30.11.2022 ausgelaufen.

Was gilt konkret?

Patienten, die an (leichten) Atemwegserkrankungen leiden, können sich telefonisch für bis zu sieben Tage arbeitsunfähig schreiben lassen.

Der Hausarzt muss persönlich mit dem Patienten telefonieren, um den jeweiligen Zustand beurteilen zu können.

Hat sich der Zustand nach der ersten Krankschreibung nicht verbessert, kann eine weitere telefonische Krankschreibung für nochmals längstens sieben Tage erfolgen.

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Infoseite? Wir stellen Ihnen hier die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können...

Neuigkeit bei Facebook weiterempfehlen
Neuigkeit bei Twitter weiterempfehlen
Neuigkeit bei Linkedin weiterempfehlen
Neuigkeit bei Xing weiterempfehlen
Neuigkeit bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste