<h1>Studieren mit Kind</h1> <h2>Viele Studierende erledigen neben ihrem Studium Familienaufgaben. Daf&uuml;r ben&ouml;tigen sie Unterst&uuml;tzung... Quelle Deutsches Studentenwerk</h2> <p>Flexible Kinderbetreuung im Studierendenwerk. 131.000 Studierende meistern Familienaufgaben, w&auml;hrend sie f&uuml;r ihre berufliche Zukunft studieren. Daf&uuml;r ben&ouml;tigen sie Unterst&uuml;tzung! Neben familienfreundlichen Studienstrukturen sind das konkrete Leistungen wie bedarfsgerechte Betreuungsangebote f&uuml;r ihre Kinder und eine ausreichende soziale Sicherheit. Die Studentenwerke haben viel Erfahrung bei der Entwicklung von familienfreundlichen Leistungen f&uuml;r Studierende. Ihre Kinderbetreuungs- und Beratungsangebote feiern hohe Jubil&auml;en. Ihr Angebot hat im Verlauf der Jahrzehnte eine beeindruckende Vielfalt erreicht. Bei der Entwicklung der Angebote orientieren sie sich stets an den spezifischen Bedarfen der Studierenden, die sie durch den engen Kontakt mit ihnen kennen wie kein anderer. Ihr Fokus liegt auf der sozialen Infrastruktur. So erg&auml;nzen sie unverzichtbar die Angebote der Hochschulen f&uuml;r eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Studium. Die intensive Nutzung ihrer Leistungen sowie das positive Feedback unz&auml;hliger studierender Eltern zeigen, dass die Studentenwerke entscheidend dazu beitragen, ein Studium auch in herausfordernden Lebenslagen zu erm&ouml;glichen. Sie leisten einen hohen Einsatz darin, Angebote auszubauen und nachhaltig zu betreiben - auch bei knappen finanziellen F&ouml;rderungen. Kreativ gestalten sie, trotz zum Teil unpassender Regelungen, ihre Angebote so, dass sie den Bedarfen Studierender gerecht werden und wirklich helfen k&ouml;nnen. In den Jahrzehnten dieser Arbeit sind vielerorts gute, tragf&auml;hige Partnerschaften von Studentenwerken und Hochschulen, Kommunen, Ministerien und anderen Tr&auml;gern entstanden. Sie zeigen, dass wir gemeinsam am meisten erreichen. Bei all dem Guten darf nicht aus dem Blick geraten, dass noch viel zu tun ist. Familienfreundliche Leistungen aller Art m&uuml;ssen ausgebaut und nachhaltig finanziert werden. Es bedarf rechtlicher Rahmenbedingungen und einer soliden F&ouml;rderung f&uuml;r flexible Kinderbetreuung und f&uuml;r spezialisierte, professionelle Beratungsleistungen - um nur einzelne Beispiele zu nennen. Mit dieser Brosch&uuml;re geben wir einen Einblick in die vielf&auml;ltigen sozialen Unterst&uuml;tzungsangebote f&uuml;r studierende Eltern. Sie wurde gestaltet von der Servicestelle Familienfreundliches Studium (SFS) im Deutschen Studentenwerk, die das Ziel hat, Familienfreundlichkeit im Studium zu f&ouml;rdern. Die Servicestelle wird gef&ouml;rdert vom Bundesministerium f&uuml;r Bildung und Forschung. Die Brosch&uuml;re richtet sich an alle wichtigen Akteur/innen, die dazu beitragen k&ouml;nnen, bessere Bedingungen und Unterst&uuml;tzungsm&ouml;glichkeiten f&uuml;r Studierende zu schaffen. Sie soll informieren, Interesse wecken und vor allem zeigen, dass es sich lohnt, gemeinsam mit den Studentenwerken das Studium in Deutschland familienfreundlicher zu gestalten</p> <p><a href="https://www.bewerberAktiv.de/pdf/67147.pdf">Publikation zeigen</a></p>