Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos
Job bei Prophete GmbH & Co. KG

Stellenanzeige

Titel der Stellenanzeige

Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandelsmanagement (Fachrichtung: Großhandel)

Beschäftigungsform

Berufsausbildung ab 2022

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Arbeitgeber

Prophete GmbH & Co. KG

Arbeitsort

33378 Rheda-Wiedenbrück

Details zur angebotenen Ausbildung

Details zur angebotenen Ausbildung

https://bewerbung.prop...

Info zum Arbeitgeber

Vom ersten Kinderrad, über den ersten schnittigen Motorroller, Ihr sportliches Mountainbike, den sicheren Fahrradhelm bis zum E-Bike für gemütliche Touren: Prophete-Produkte begleiten Sie und Ihre Familie ein Leben lang.

„keep moving“ ist der Anspruch an uns selbst seit über 100 Jahren.

Als mittelständisches Familienunternehmen haben wir den Anspruch, dass unser Team ständig in Bewegung bleibt, um die besten Marken-Produkte mit Spaßfaktor für Sie als Kunden zu entwickeln. Wir leben und lieben unsere Produkte und das jeden Tag.

Prophete verbindet Tradition und Moderne. Wir entwerfen seit Jahrzehnten alltagstaugliche Komforträder zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit Prophete-Fahrrädern erfahren Sie sowohl die Balance zwischen Bewegung und Entspannung als auch Aktivität und Gesundheit.

Unsere Fahrräder bestechen mit ihrer Kombination aus durchdachter Ausstattung und attraktiver Optik. Damit sind Sie für jede Alltagssituation gewappnet. Prophete bewegt Generationen.

Mit den Produktgruppen REX Bike, REX Moto und REX Sport deckt REX einen breiten Bereich der sportlichen Betätigung ab. REX-Produkte bedeuten Aktivität und jede Menge Spaß auf trendigen Fahrrädern, E-Bikes, Rollern und Fitnessgeräten.

Tätigkeitsinhalte

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren in großen Mengen ein und verkaufen sie weiter an Einzelhandels-, Handwerks- oder Industriebetriebe.

Ihre Kunden informieren sie umfassend über das Waren- bzw. Dienstleistungsangebot und beraten sie bei der Sortimentsgestaltung.

Sie beobachten den Markt, ermitteln Bezugsquellen, vergleichen Preise, erstellen Angebote und bestellen Waren. Auch handeln sie Liefertermine sowie -bedingungen aus, schließen Transportverträge ab, erledigen Zollformalitäten, überwachen Sendungen und bearbeiten den Zahlungsverkehr.

Sie planen alle Einkaufs-, Logistik- sowie Verkaufsprozesse und steuern den Daten- und Warenfluss von der Bestellung bis zur Anlieferung. Dabei nutzen sie verschiedene Beschaffungs- und Vertriebswege, insbesondere auch Onlinekanäle, und wickeln elektronische Geschäftsprozesse (E-Business) ab.

Sie führen Wareneingangskontrollen durch, prüfen die Lieferpapiere, veranlassen und überwachen die Lagerung sowie den Versand der Waren. Zudem übernehmen sie Controlling- sowie Marketingaufgaben und wirken bei unternehmensübergreifenden Projekten mit.

Arbeitsbedingungen

Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Großhandel arbeiten viel am Computer mit spezifischer Software, etwa mit E-Business- oder Warehousemanagement-Systemen.

In erster Linie sind sie im Büro tätig, beispielsweise wenn sie Transportabläufe mithilfe von Tracking- und Tracing-Systemen überwachen.

Sie kontrollieren zum Beispiel aber auch Warenbestände in Lagerräumen, in denen es kalt sein kann. Zudem unternehmen sie Dienstreisen, auch ins Ausland.

Bei der Betriebsbuchhaltung oder der Warenkontrolle müssen die Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement sorgfältig arbeiten und gesetzliche Bestimmungen berücksichtigen.

Im Umgang mit Kunden und Lieferanten sind Flexibilität, Kontaktbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit gefordert. Das Führen von Vertragsverhandlungen über Kaufpreise oder Lieferkonditionen erfordert Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen.

Kaufmännisches Denken ist unter anderem beim Einschätzen von Risiken, beim Erstellen von Kalkulationen und Angeboten und bei der Gestaltung von Verträgen erforderlich.

Details zur angebotenen Ausbildung

Details zur angebotenen Ausbildung

https://bewerbung.prop...

Verkürzung der Ausbildungszeit

Wer einen höheren Schulabschluss als den Hauptschulabschluss hat, kann seine Ausbildungszeit verkürzen.

Mit Fachoberschulreife, also z.B. einem Realschulabschluss ist eine Kürzung um 6 Monate möglich, mit Fachhochschulreife und Abitur kann die Ausbildung um 12 Monate gekürzt werden.

Eine weitere Möglichkeit, die Ausbildungszeit zu verkürzen, ist die Ausbildungszeit einer vorherigen Ausbildung anrechnen zu lassen.

Auch andere Bildungsgänge wie Einstiegsqualifizierung, Berufsfachschule oder Berufsgrundbildungsjahr können unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden.

Zudem kann die vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung beantragt werden, wenn die Leistungen in der Berufsschule und die Leistungen im Ausbildungsbetrieb dies rechtfertigen.

Berufsausbildung in Teilzeit

Wenn eine Vollzeitberufsausbildung wegen der individuellen Lebensumstände nicht möglich ist, kann man die Ausbildung nach Absprache auch in Teilzeit absolvieren.

Bei einer Berufsausbildung in Teilzeit ist die tägliche oder wöchentliche Ausbildungszeit verkürzt. Dafür verlängert sich die Gesamtdauer der Ausbildung entsprechend.

Eine Teilzeitberufsausbildung ist grundsätzlich in allen anerkannten Berufen des dualen Ausbildungssystems möglich.

Finanzielle Unterstützung

Minderjährige Auszubildende, die während der Berufsausbildung in einem eigenen Haushalt leben wollen, weil das tägliche Pendeln zwischen Ausbildungsort und Wohnort der Eltern nicht zumutbar wäre, können die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) als Zuschuss zur Ausbildungsvergütung von der Agentur für Arbeit erhalten.

Volljährige Auszubildende, die verheiratet oder in einer Lebenspartnerschaft verbunden sind oder waren oder mit mindestens einem Kind zusammenleben, können die Berufsausbildungsbeihilfe auch dann erhalten, wenn sie in erreichbarer Nähe zum Elternhaus leben.

Gezahlt wird diese Unterstützung zum Lebensunterhalt für die Dauer der Berufsausbildung. Sie kann jederzeit beantragt werden und muss nicht zurückgezahlt werden. Die Höhe richtet sich nach der Art der Unterbringung, den Fahrkosten und sonstigen Aufwendungen.

Details zur angebotenen Ausbildung

Details zur angebotenen Ausbildung

https://bewerbung.prop...

Weitere Infoquellen

Firmenprofil Prophete GmbH & Co. KG

Firmenprofil des Unternehmens

Homepage Prophete GmbH & Co. KG

Homepage des Unternehmens

Prophete GmbH & Co. KG bei Instagram

Unternehmen bei Instagram

Prophete GmbH & Co. KG bei Facebook

Unternehmen bei Facebook

Prophete GmbH & Co. KG bei Kununu

Unternehmen bei Kununu

Prophete GmbH & Co. KG bei YouTube

Unternehmen bei YouTube

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Infoseite? Wir stellen Ihnen hier die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können...

Job bei Facebook weiterempfehlen
Job bei Twitter weiterempfehlen
Job bei Linkedin weiterempfehlen
Job bei Xing weiterempfehlen
Job bei Whatsapp weiterempfehlen
Job per E-Mail weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste