Job bei Quick Cargo Service GmbH

IT Mitarbeiter 1st Level Support (m/w/d)

⧉ Quick Cargo Service GmbH, 64546 Mörfelden-Walldorf , Festanstellung als Fachkraft

Info zum Arbeitgeber

Seit über 45 Jahren am Markt gehört QCS- Quick Cargo Service zu den etablierten Logistikern.

Luftfracht- und Seefracht sind die beiden Kerngeschäfte des Unternehmens.

In den wichtigsten deutschen und europäischen Wirtschaftsregionen ist QCS mit eigenen Büros vertreten.

Im In- und Ausland genießt QCS großes Ansehen

und ist Mitglied im Bundesverband Spedition und Logistik, IATA und der FIATA.

Der Tätigkeitsbereich ''IT-Beratung, IT-Produktbetreuung, IT-Kundenbetreuung''

Im Tätigkeitsbereich ''IT-Beratung, IT-Produktbetreuung, IT-Kundenbetreuung'' geht es vor allem

um die Analyse von Geschäftsprozessen und IT-Systemen,

um die Konzeption und Realisierung kundenspezifischer IT-Lösungen sowie die Beratung der Kunden und Anwender.

Im Helpdesk sollte man Probleme und Fehlermeldungen der Kunden schnell und effizient beheben.

Der Helpdesk eines Unternehmens ist in bis zu drei Level unterteilt.

Job als Fachkraft

Die Bezeichnung ''Fachkraft'' ist nicht geschützt und definiert keinen bestimmten Grad an Kenntnis oder Bildung.

Als Fachkraft wird jemand bezeichnet, der aufgrund der fachlichen Ausbildung,

Kenntnisse und Erfahrungen die ihr übertragenen Aufgaben beurteilen und ordnungsgemäß ausführen kann.

Dabei hat die Fachkraft Kenntnis aller relevanter Normen und Gefahren,

die mit ihrer Tätigkeit verbunden sind.

Fachkräfte gibt es in nahezu jedem Bereich, angefangen bei handwerklichen Berufen

über kaufmännische Tätigkeiten bis hin zu künstlerischen, wissenschaftlichen oder technischen Berufen.

Hard Skills bzw. Fachkompetenzen

Hard Skills sind solche Fähigkeiten, die sich aktiv erlernen lassen, messbar sind

und häufig durch eine Qualifikation oder Vorführung bewiesen werden können.

Typische Hard Skills sind z.B. bestimmte Schulnoten,

Fremdsprachenkenntnisse oder Erfahrungen mit einer bestimmten Software.

Hard Skills sind in den meisten Fällen undiskutabel, wenn es um die Besetzung einer Arbeitsstelle geht.

Soft Skills bzw. Schlüsselqualifikationen

Soft Skills umfassen unterschiedliche Fähigkeiten, Eigenschaften und Verhaltensweisen einer Person.

Sie werden unterschieden in persönliche Kompetenzen, soziale Kompetenzen und methodische Kompetenzen.

Die persönliche bzw. personale Kompetenz betrifft den Umgang mit sich selbst.

Hier geht es um Themen wie Selbstvertrauen, Selbstbeobachtung und Selbstdisziplin.

Soft Skills, die der persönlichen Kompetenz zugeordnet werden können,

beziehen sich also nur auf die eigene Person. Sie haben jedoch auch Auswirkungen auf das soziale Umfeld.

Typische Schlagworte in Stellenanzeigen: Belastbarkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, Stressresistenz, Verantwortungsbewusstsein.

Die soziale Kompetenz betrifft den Umgang mit anderen Menschen.

Hierzu gehören u.a. Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Menschenkenntnis.

Die soziale Kompetenz umfasst also alle Soft Skills, die die Interaktion mit anderen Menschen betreffen.

Typische Schlagworte in Stellenanzeigen: Durchsetzungsvermögen, Empathie, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit.

Bei der methodischen Kompetenz geht es um das Beherrschen und Erlernen bestimmter Methoden und Techniken.

Hierzu gehören u.a. der gekonnte Umgang mit neuen Medien und Präsentationstechniken

sowie die Fähigkeit, Probleme strukturiert anzugehen und zu lösen.

Typische Schlagworte in Stellenanzeigen: Auffassungsgabe, Organisationstalent, Zeitmanagement, Zielorientierung.

Stellenanzeige des Arbeitgebers zeigen

Homepage des Arbeitgebers Impressum Datenschutz Firmenprofil des Arbeitgebers bei Jobadu.de