Job bei Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)

Icon Firma Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

Icon Ort 89340 Leipheim

Icon Ort Berufsausbildung ab 2025, Regelausbildungszeit 3 Jahre

Info zum Arbeitgeber

Wanzl hat sich seit seiner Gründung 1947 zu einer starken Marke für wegweisende Innovationen

rund um das komfortable Einkaufen und Verkaufen entwickelt.

Produkte von Wanzl setzen Qualitätsstandards für Kunden in aller Welt.

So ist Wanzl zu einem der international führenden Partner des globalen Handels geworden

und hat den Qualitätsmarkenbegriff MADE BY WANZL schon längst in neue Anwendungsbereiche anderer Branchen getragen.

Inzwischen bietet Wanzl über 100.000 Produkte, Lösungen und Innovationen

in einer Qualität ohne Kompromisse für die Geschäftsbereiche:

  • Shop Solutions
  • Retail Systems
  • Logistics + Industry
  • Airport + Security Solutions
  • Hotel Service

Als in dritter Generation inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 4.200 Mitarbeitern, weltweiten Produktionsstandorten

und Vertriebsniederlassungen profitieren unsere Kunden von einem soliden Fundament

mit hoher Flexibilität und Innovationskraft sowie von einer langfristig orientierten Unternehmenspolitik.

Tätigkeitsinhalte

Industriekaufleute* steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen.

In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote,

verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und Warenlagerung.

In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie

die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere.

Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen,

gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien.

Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig,

bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute* die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge.

Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern,

wirken bei der Personalbeschaffung bzw. Personalauswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Arbeitsbedingungen

Industriekaufleute* arbeiten viel am Computer mit branchenspezifischer Software.

In erster Linie sind sie in Büroräumen am Bildschirm tätig, eventuell auch in Lagerhallen und Produktionshallen.

Die Arbeit von Industriekaufleuten* erfordert kaufmännisches Denken. Sorgfältig erstellen sie z.B. Stücklisten und Arbeitspläne.

Um kosteneffiziente Verhandlungen mit Lieferanten von Produktionsmitteln führen und die Geschäftspartner

auf bestimmte Konditionen festlegen zu können, sind Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gefragt.

Je nach Tätigkeitsbereich haben Industriekaufleute* häufig Kontakt zu Kunden,

weshalb Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung sowie Kontaktbereitschaft wichtig sind.

Flexibel gehen sie auf die Wünsche von Kunden ein.

Bei der Planung und Steuerung der Herstellung von Waren und Dienstleistungen sind organisatorische Fähigkeiten gefragt.

Stelleninfo des Arbeitgebers zeigen