Job bei ebl-naturkost GmbH & Co. KG

Ausbildung zum Verkäufer (w/m/d)

Icon Firma ebl-naturkost GmbH & Co. KG

Icon Ort 90766 Fürth

Icon Ort Berufsausbildung ab 2024 oder ab 2025, Regelausbildungszeit 2 Jahre

Info zum Arbeitgeber

Die ebl-naturkost GmbH & Co. KG hat sich zum Ziel gesetzt, gesunde und genussreiche Lebensmittel

aus kontrolliert biologischer und biodynamischer Erzeugung und Verarbeitung

sowie Naturwaren für einen breiten Kundenkreis zugänglich und erschwinglich zu machen.

Im Jahr 1994 begann der Inhaber und Geschäftsführer Gerhard Bickel mit dem Aufbau des Unternehmens,

das heute über 23 Bio-Fachmärkte in Nürnberg, Fürth, Feucht,

Forchheim, Erlangen, Bamberg, Heroldsberg, Röthenbach an der Pegnitz und Zirndorf verfügt.

Außerdem ist ebl als Bio-Fachgroßhändler für Wiederverkäufer aktiv. Bei ebl bekommen Sie alles aus einer Hand.

Bis zu 6.000 Produkte bietet ebl in seinen 23 Bio-Fachmärkten.

Das Sortiment umfasst alle Artikel des täglichen und regelmäßigen Bedarfs und reicht von Brot

über frische Milch und Milchprodukte, Käse, Wurst, Fleisch, Gemüse und Obst,

über Getränke, Nudeln, Brotaufstriche, Saucen, Müslis bis hin zu Naturkosmetik und Haushaltswaren.

Ob Sie gezielt einzelne Produkte in hochwertiger Bio-Qualität suchen

oder Ihren gesamten Einkauf bei ebl erledigen möchten, in unseren Bio-Fachmärkten sind Sie richtig.

Tätigkeitsinhalte

Verkäufer* haben je nach Betrieb oder Abteilung z.B. mit Bekleidung, Nahrungsmitteln oder Unterhaltungselektronik zu tun.

Sie nehmen Warenlieferungen an, sortieren Waren, räumen sie in Regale ein und zeichnen Preise aus.

Regelmäßig führen sie Qualitätskontrollen durch, prüfen den Lagerbestand und bestellen Waren nach.

Ihre Hauptaufgabe besteht in Verkaufsgesprächen und Beratungsgesprächen mit Kunden.

Beim Kassieren prüfen Verkäufer* die Echtheit der Geldscheine,

achten auf die richtige Ausgabe des Wechselgeldes oder wickeln Zahlungen bargeldlos mit Kredit- oder Geldkarten ab.

Darüber hinaus wirken sie bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen mit.

Arbeitsbedingungen

Verkäufer* verkaufen je nach Betrieb z.B. Bekleidung, Heimwerkerbedarf oder Unterhaltungselektronik.

Häufig sind sie in Verkaufsräumen mit künstlicher Dauerbeleuchtung tätig, in Gartencentern zum Teil auch auf Freiflächen.

Sie sind viel auf den Beinen, an der Kasse arbeiten sie im Sitzen.

Manchmal sind schwere Waren zu heben oder zu transportieren.

Je nach Betrieb liegt z.B. der Geruch von Lösemitteln, Reinigungsmitteln oder Lebensmitteln in der Luft.

Arbeit an Samstagen ist üblich,

in Bahnhofsfilialen oder Flughafenfilialen auch an Sonntagen und Feiertagen.

Freundlich und kompetent beraten Verkäufer* ihre Kunden, das erfordert Kontaktbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit.

Sorgfältig zählen sie Wechselgeld ab und führen die Kassenabrechnung durch.

Sie denken kaufmännisch und kennen die Wünsche ihrer Kunden.

Dementsprechend nehmen sie Einfluss auf die Warenpräsentation und die Sortimentsgestaltung.

Stelleninfo des Arbeitgebers zeigen