Job bei Aero Pump GmbH

Fertigungsmechaniker (m/w/d)

Icon Firma Aero Pump GmbH

Icon Ort 65239 Hochheim/Main

Icon Ort Berufsausbildung ab 2024 oder ab 2025, Regelausbildungszeit 3 Jahre

Info zum Arbeitgeber

Die Aero Pump GmbH ist einer der führenden Hersteller von pharmazeutischen Applikationssystemen.

Seit der Gründung im Jahr 1976 wächst das Unternehmen stetig

und verkauft heute jährlich mehr als 190 Millionen Einheiten in alle Welt.

Qualitätsbewusstsein, Kreativität und ein internationales Wissensnetzwerk sind die Grundlagen dieser Entwicklung.

Die Unabhängigkeit eines inhabergeführten Familienunternehmens erlaubt uns, schnell und konkret auf Kundenwünsche einzugehen.

Unser Firmensitz im Herzen Europas ist die konsequente Umsetzung unseres Anspruchs

an Qualität, Flexibilität und Prozessorientierung.

Aero Pump ist vorbereitet für die Zukunft. Gestalten Sie Ihre Zukunft mit uns.

Tätigkeitsinhalte

Fertigungsmechaniker* montieren nach technischen Zeichnungen und Montageplänen

unterschiedliche Produkte wie etwa Haushaltsgeräte, Kraftfahrzeuge oder medizinische Geräte.

Einzelteile oder bereits zusammengesetzte Baugruppen fügen sie

z.B. durch Verschrauben, Löten oder Kleben zu Maschinen, Apparaten und Geräten zusammen.

Dabei achten sie darauf, dass stets die benötigten Materialien, Betriebsmittel und Hilfsstoffe zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus verlegen Fertigungsmechaniker* auch elektrische Leitungen, befestigen sie und schließen sie an.

Zuletzt stellen sie sicher, dass die fertig montierten Produkte einwandfrei funktionieren

und den betrieblichen Qualitätsrichtlinien entsprechen.

Wartungsaufgaben und Instandsetzungsaufgaben übernehmen sie ebenfalls.

Zudem wirken sie daran mit, die Arbeitsvorgänge in ihrem Bereich kontinuierlich zu verbessern.

Arbeitsbedingungen

Fertigungsmechaniker* montieren unterschiedliche Produkte

hauptsächlich an automatisierten Produktionsanlagen oder flexiblen Fertigungsstraßen.

Für die Montage von Einzelteilen oder Baugruppen nutzen sie je nach Verfahren Löt- und Schweißgeräte oder Schraubwerkzeuge.

Bei ihrer Tätigkeit tragen sie Schutzkleidung wie Gehörschutz, Sicherheitsschuhe sowie eventuell Schweißschutzbrille.

In den Produktionshallen ist es durch die laufenden Maschinen oft laut,

zum Teil liegen der feine Staub geschliffenen Metalls oder Lötrauch in der Luft.

Bei der Wartung von Maschinen kommen Fertigungsmechaniker* mit Öl oder anderen Schmierstoffen in Kontakt.

Sie arbeiten häufig in Wechselschicht, auch nachts und an Wochenenden,

da die Produktionsanlagen teilweise rund um die Uhr laufen. Je nach Arbeitsplatz ist Akkordarbeit möglich.

Um Produkte herzustellen, die den Qualitätsanforderungen gerecht werden,

sind eine sorgfältige Arbeitsweise und eine gute Auge-Hand-Koordination notwendig.

Das exakte Einpassen und Montieren von zum Teil sehr kleinen Bauteilen erfordert Geschicklichkeit.

Technisches Verständnis wird für Wartung und Reparatur der Maschinen und Anlagen benötigt.

Für das genaue Arbeiten nach Plänen ist räumliches Vorstellungsvermögen wichtig.

Auch wenn Hebezeuge die Arbeit erleichtern, kann diese anstrengend sein.

Stelleninfo des Arbeitgebers zeigen