Titel der Publikation

Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben

Kurzbeschreibung

Zur Teilhabe am Arbeitsleben werden Leistungen an Jugendliche und Erwachsene

mit Behinderungen und von Behinderung bedrohten Menschen erbracht...

Quelle

Bundesagentur für Arbeit

Info an Freunde und Bekannte

Gefällt Ihnen diese Publikation? Möchten Sie Freunde und Bekannte über diese Publikation informieren?

Bitte empfehlen bzw. teilen Sie diese Seite bei Facebook, Twitter, LinkedIn und/oder XING.

Für einen entsprechenden Hinweis auf dem elektronischen Weg nutzen Sie bitte die Weiterempfehlung per E-Mail.

Suchbegriffe und Textauszug

Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben, Förderung, Behinderte, Behinderung, Inklusion, Bundesagentur für Arbeit. förderung der teilhabe am arbeitsleben für arbeitnehmerinnen und arbeitnehmer sie können ihre bisherige tätigkeit aus gesundheitlichen gründen nicht mehr ausüben oder benötigen auf grund einer behinderung oder drohenden behinderung unterstützung beim einstieg in das berufsleben, dann kann ihnen dieses merkblatt wichtige tipps geben. dieses merkblatt informiert sie über fragen rund um leistungen und hilfen ihrer agentur für arbeit zur teilhabe am arbeitsleben. bitte lesen sie das merkblatt in ihrem eigenen interesse zur vermeidung von nachteilen sorgfältig durch. sinnvoll ist, dass sie es bis zur beendigung ihres rehabilitationsverfahrens aufbewahren. leistungen zur teilhabe am arbeitsleben werden für junge menschen und erwachsene erbracht, um ihre erwerbsfähigkeit zu erhalten, zu verbessern, herzustellen oder wiederherzustellen und damit die teilhabe am arbeitsleben auf dauer zu sichern. das merkblatt gibt einen überblick über die voraussetzungen, um leistungen zur teilhabe am arbeitsleben (berufliche rehabilitation) zu erhalten, zur möglichen finanziellen förderung sowie über die antragstellung und den ablauf des verfahrens. teilhabe am arbeitsleben leistungen zur teilhabe am arbeitsleben besondere form der leistungsgewährung das persönliche budget welche träger für die leistungen zur teilhabe am arbeitsleben gibt es, welche aufgaben hat die bundesagentur für arbeit und welche rechtsgrundlagen sind anzuwenden? wer gehört zum förderungsfähigen personenkreis? berufsvorbereitung,beruflicheausbildung,beruflicheweiterbildungund weitere spezielle maßnahmen zur teilhabe am arbeitsleben berufsausbildungsbeihilfe arbeitslosengeld bei weiterbildung übergangsgeld ausbildungsgeld teilnahmekosten art und dauer der leistungsgewährung leistungen zur teilhabe am arbeitsleben sollen sie bei einer behinderung oder drohenden behinderung unterstützen, eine berufsausbildung oder arbeit aufzunehmen. die wegen art oder schwere der behinderung erforderlichen hilfen sollen dazu beitragen, ihre erwerbsfähigkeit zu erhalten, zu verbessern, herzustellen oder wieder herzustellen. um menschen mit behinderung individuell und umfassend über die möglichkeiten der beruflichen eingliederung zu beraten und mit ihnen gemeinsam die erforderlichen maßnahmen und leistungen festzulegen, sind in allen agenturen für arbeit spezielle beratungsfachkräfte tätig. beratungsfachkräfte können fachdienste der agentur für arbeit (ärztlicher dienst, berufspsychologischer service und technischer beratungsdienst) hinzuziehen, um über ihren persönlichen förderbedarf - d.h. über die erforderlichen maßnahmen sowie art und umfang der leistungen - eine entscheidung treffen zu können. mit ihrem einverständnis ist es auch möglich, anderweitige externe fachgutachten mit heran zu ziehen. diagnose- und eignungsfeststellungsverfahren berufliche bildungsmaßnahmen (aus- und weiterbildung) spezielle maßnahmen zur teilhabe am arbeitsleben zuschüsse an arbeitgeber technische arbeitshilfen maßnahmen in einer werkstatt für behinderte menschen. maßnahmen zur teilhabe am arbeitsleben können durchgeführt werden in betrieben in außerbetrieblichen einrichtungen und soweit individuell erforderlich in besonderen einrichtungen der beruflichen rehabilitation. bei der teilhabe von menschen mit behinderung setzt die bundesagentur für arbeit den grundsatz ''so normal wie möglich, so speziell wie erforderlich'' um. intension ist, dass maßnahmen zur teilhabe am arbeitsleben so betriebsnah wie möglich durchgeführt werden. die leistungen zur teilhabe am arbeitsleben können auf antrag auch durch das ''persönliche budget'' erbracht werden. das persönliche budget ermöglicht es ihnen, eigenverantwortlich, selbständig und selbstbestimmt geeignete leistungen zur teilhabe zu organisieren. diese erforderlichen und mit dem für sie zuständigen rehabilitationsträger abgestimmten leistungen bezahlen sie in diesem fall selbständig aus dem vereinbarten persönlichen budget. die höhe des persönlichen budgets wird anhand des individuell festgestellten bedarfs ermittelt. 2 welche träger für die leistungen zur teilhabe am arbeitsleben gibt es, welche aufgaben hat die bundesagentur für arbeit und welche rechtsgrundlagen sind anzuwenden? die bundesagentur für arbeit ist ein träger der leistungen zur teilhabe behinderter menschen am arbeitsleben (rehabilitationsträger). andere rehabilitationsträger können die träger der gesetzlichen unfallversicherung (berufsgenossenschaften) die träger der gesetzlichen rentenversicherung die träger der kriegsopferve...