Job bei HAMBURG WASSER

Ausbildung zum Umwelttechnologen für Abwasserbewirtschaftung (m/w/d)

Icon Firma HAMBURG WASSER

Icon Ort 20539 Hamburg

Icon Ort Berufsausbildung ab 2024, Regelausbildungszeit 3 Jahre

Info zum Arbeitgeber

HAMBURG WASSER ist der Wasser- und Abwasserspezialist in der Hansestadt - mit allen Leistungen aus einer Hand.

Mit seinem Know-how bietet das Unternehmen nicht nur Versorgungs- und Entsorgungssicherheit

auf höchstem Niveau für die Hamburger Bürgerinnen und Bürger, sondern auch maßgeschneiderte Lösungen

für die wasserwirtschaftlichen Bedürfnisse der umliegenden Städte und Kommunen in der Metropolregion.

Die Fachkenntnisse von HAMBURG WASSER beruhen auf langjähriger Erfahrung im Wasser- und Abwasserfach

und gezielter Entwicklungsarbeit - insbesondere auch in der Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Das umfassende Know-how versetzt HAMBURG WASSER in die Lage, weltweit Beratungsleistungen anzubieten

und an zukunftsträchtigen Lösungen in wasserwirtschaftlichen Fragen mitzuwirken.

Der Zusammenschluss von Wasserversorgung und Abwasserentsorgung macht uns außerdem leistungsfähiger und effizienter.

Das bedeutet mehr Wettbewerbsfähigkeit und damit sichere Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter.

Kompetenz heißt für uns, alle Dienstleistungen rund ums Wasser aus einer Hand anbieten zu können:

Kunden- und Serviceorientierung stehen für HAMBURG WASSER im Mittelpunkt.

Tätigkeitsinhalte

Umwelttechnologen für Abwasserbewirtschaftung* steuern umwelttechnische Anlagen

bei der Abwasserreinigung, der Klärschlammbehandlung bzw. der Verwertung von Klärschlamm und Abfällen.

Dabei sind sie in Leitzentralen tätig, aber auch auf der kompletten Anlage.

An den Becken nehmen sie Abwasser- und Klärschlammproben,

untersuchen sie, werten die Ergebnisse aus und greifen bei Bedarf regulierend in die Abläufe ein.

Sie überwachen Kanalnetze, inspizieren Rohrleitungssysteme, Schächte

sowie Anlagen zur Regenwasserrückhaltung und -behandlung, reinigen und warten sie.

Als ''elektrotechnisch befähigte Personen'' führen sie auch elektrische Installations- und Wartungsarbeiten aus.

Arbeitsbedingungen

Umwelttechnologen für Abwasserbewirtschaftung* arbeiten mit technischen Gerätschaften

wie Schlammabzugs-, Gasspür- und Hochdruckspülgeräten,

bedienen ferngesteuerte Videokameras sowie Mess-, Steuer- und Regelungseinrichtungen.

Sie steuern Abwasserreinigungsprozesse in den Leitzentralen von Klärwerken,

betreiben Auffang- und Ableitsysteme für Regenwasser, nehmen Proben und untersuchen diese mit Laborgeräten.

Bei Wartung und Reparatur setzen sie auch Handwerkzeuge ein.

Je nach Tätigkeit tragen sie Schutzkleidung, z.B. Kittel, Handschuhe, Sicherheitsschuhe, Atemschutz.

Beim Auftreten von Schwefelwasserstoff oder anderen gefährlichen Gasen auch gasdichte Anzüge und Atemschutzgeräte.

Sie sind in geschlossenen Hallen, in Labor- und Büroräumen ebenso wie auf dem Freigelände und im Kanalsystem tätig

und kommen mit Abwässern, Klärschlamm, Schmutz und chemischen Reinigungsmitteln in Kontakt.

Im Freien sind sie der Witterung ausgesetzt. In einigen Bereichen ist es kühl und feucht.

Häufig liegen unangenehme Gerüche in der Luft. Gegebenenfalls ist Schichtarbeit üblich.

Stelleninfo des Arbeitgebers zeigen

Homepage Impressum Datenschutz Firmenprofil Weitere Stellenanzeigen Powered by Jobadu.de