Job bei Otto Bihler Maschinenfabrik

IT-Serveradministrator (m/w/d)

Icon Firma Otto Bihler Maschinenfabrik

Icon Ort 87642 Halblech

Icon Ort Festanstellung als Fachkraft, Vollzeit, ohne Befristung, Homeoffice teilweise möglich

Info zum Arbeitgeber

Bihler ist Ihr erfahrener Partner für anspruchsvolle Aufgaben.

In der Umform-, Schweiß- und Montagetechnik sind wir einer der weltweit führenden Systemlieferanten.

Unsere Stärken liegen im Maschinen- und Anlagenbau, in der Entwicklung innovativer Fertigungsverfahren

sowie im Bereich 3D-CAD/CAE-Konstruktions-Software für die Stanz-Biegetechnologie.

Wir bieten Ihnen erstklassige Maschinensysteme und maßgeschneiderte Automations-Lösungen in zertifizierter Bihler-Qualität.

Dazu eine große Palette an Dienstleistungen, die perfekt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

Alles in einer intensiv gelebten Partnerschaft: für mehr Effizienz und maximale Wertschöpfung in Ihrer Produktion.

Bihler steht für Unabhängigkeit und Kontinuität in einer sich rasant wandelnden Weltwirtschaft;

für kontinuierliche Weiterentwicklung in allen Unternehmens-Bereichen.

Mit hoher Innovationskraft schieben wir die Grenzen des technisch Machbaren jeden Tag ein bisschen weiter für Sie hinaus.

Der Tätigkeitsbereich ''Systemadministration, Netzwerkadministration''

Im Tätigkeitsbereich ''Systemadministration, Netzwerkadministration''

verwaltet man Computersysteme auf der Basis umfassender Zugriffsrechte auf das System.

Systemadministratoren planen, installieren, konfigurieren und pflegen

die informationstechnische Infrastruktur (IT-Infrastruktur) eines Unternehmens oder anderer Organisationen.

Als Operatoren führen sie die zum laufenden Betrieb der Computeranlagen erforderlichen manuellen Tätigkeiten aus.

Die IT-Infrastruktur bestimmt in einem solchen Maße den Ablauf der Geschäftsprozesse,

dass sie ein geschäftskritischer Faktor geworden ist.

Aus diesem Grunde kommt dem reibungslosen Funktionieren dieser Infrastruktur ein erhebliches Gewicht zu.

Zu den Strukturen in diesem Sinne zählen neben Servern und Arbeitsplatzrechnern

auch die zugrundeliegenden Speichersysteme, Netzwerke und Telekommunikationssysteme.

Stelleninfo des Arbeitgebers zeigen