Job bei PAV Card GmbH

Medientechnologin/-e Digitaldruck / Endlosdruck

Icon Firma PAV Card GmbH

Icon Ort 22952 Lütjensee

Icon Ort Berufsausbildung ab 2024, Regelausbildungszeit 3 Jahre

Info zum Arbeitgeber

Als Familienunternehmen ist PAV einer der führenden Anbieter von Druckerzeugnissen, Direktmarketingdienstleistungen,

Plastikkarten und RFID-Lösungen für Global Player aller Branchen.

Verständlich, dass unsere Produkte (fast) überall zu finden sind. Im Hotel, auf dem Flughafen, im Stadion, beim Einkauf,

im Briefkasten, beim Arzt, auf Reisen und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in Ihrer Brieftasche - sofern Sie krankenversichert sind.

Darüber hinaus steht PAV zahlreichen Unternehmen und Institutionen

als kompetenter Partner für die crossmediale Kundenkommunikation zur Seite.

Am Hauptsitz in Lütjensee bei Hamburg bringen unsere rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit 1925

innovative und fortschrittliche Lösungen voran, um auch in Zukunft weiter zu wachsen.

Tätigkeitsinhalte

Medientechnologen und -technologinnen Druck stellen mit verschiedenen Maschinen und Verfahren Druckerzeugnisse her,

beispielsweise Werbedrucksachen, Zeitungen, Magazine, Bücher, Verpackungen oder Tapeten.

Sie analysieren die Druckaufträge auf technische Machbarkeit und prüfen, ob die Druckdaten vollständig und verwendbar sind.

Weiter planen sie den Arbeitsablauf, überprüfen Druckformen,

die sie zum Teil auch selbst herstellen, oder bereiten Daten für digitale Druckverfahren vor.

Wenn die Druckmaschinen eingerichtet und Farbe und Bedruckstoff aufeinander abgestimmt sind,

erstellen die Medientechnologen und -technologinnen Probedrucke, die den Kunden zur Freigabe vorgelegt werden.

Während des weitgehend automatisierten Druckvorganges überwachen sie die Genauigkeit des Drucks und die Farbdosierung,

um eine gleichbleibend hohe Qualität des Endprodukts sicherzustellen.

Je nach Auftrag veredeln sie die fertigen Druckbogen durch Lackieren oder Kaschieren.

Die Weiterverarbeitung zum Endprodukt (Falzen, Schneiden, Binden) kann ebenfalls zu ihren Aufgaben gehören.

Nach dem Druck reinigen sie die Maschinen, prüfen deren Funktionen oder wechseln Teile aus.

Arbeitsbedingungen

Medientechnologen und -technologinnen Druck arbeiten mit Druckmaschinen und -anlagen,

die sie mit Handwerkzeugen einrichten, bestücken, reinigen und warten.

Um sich zu schützen, tragen sie Schutzkleidung, z.B. Sicherheitsschuhe, Arbeitskittel oder Handschuhe.

Sie üben ihre Tätigkeit vorwiegend in Produktionshallen aus, in denen es durch laufende Maschinen laut sein kann.

Bildschirmarbeitsplätze befinden sich meist am Leitstand der Druckmaschine,

der auch in einem separaten Raum untergebracht sein kann.

Mit Haut und Schleimhaut reizenden Stoffen, z.B. mit Lösungs- und Reinigungsmitteln, Tonern, Farben oder Klebstoffen,

kommen sie regelmäßig in Kontakt. Insbesondere in größeren Druckereien arbeiten sie im Schichtbetrieb.

Da durch das hohe Produktionstempo in modernen Druckereien bei falscher Maschineneinstellung bzw. bei Störungen

sehr schnell große und kostenintensive Ausschussmengen entstehen, sind eine sorgfältige Arbeitsweise,

eine exakte Beobachtungsgabe, Aufmerksamkeit, Farbsehvermögen und ein schnelles Reaktionsvermögen erforderlich.

Die Arbeit kann durch langes Stehen und beim Auswechseln von Druckwalzen körperlich anstrengend sein.

Stelleninfo des Arbeitgebers zeigen