Jobadu.de Menü

Jobadu.de - Jobs und Infos

Mitbestimmung im Rahmen der Arbeit auf Abruf*

Publikation

Kurzinfo

Titel der Publikation

Mitbestimmung im Rahmen der Arbeit auf Abruf

Quelle

bewerberAktiv

Kurzbeschreibung

Sowohl die Einführung wie auch die konkrete Ausgestaltung und die Abschaffung der Abrufarbeit unterliegen dem Mitbestimmungsrecht...

Download

Publikation zeigen

Link zur Publikation

Ihre Weiterempfehlung

Gefällt Ihnen diese Publikation? Möchten Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über diese Publikation informieren? Wir stellen Ihnen die Links zur Verfügung, mit denen Sie eine Weiterempfehlung in den sozialen Medien realisieren können.

Publikation bei Facebook weiterempfehlen
Publikation bei Twitter weiterempfehlen
Publikation bei Linkedin weiterempfehlen
Publikation bei Xing weiterempfehlen
Publikation bei Whatsapp weiterempfehlen

Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp öffnen Sie die entsprechende Funktion.

Suchbegriffe und Textauszug

Mitbestimmung im Rahmen der Arbeit auf Abruf, Abruf, Abrufarbeit, Mitbestimmung, bewerberAktiv. mitbestimmung im rahmen der arbeit auf abruf sowohl die einführung wie auch die konkrete ausgestaltung und die abschaffung der abrufarbeit unterliegen dem mitbestimmungsrecht des betriebsrates gemäß § 87 (1) betrvg. hierbei darf die abrufarbeit jedoch nicht gänzlich verhindert werden, da sich der gesetzgeber im tzbfg für die zulässigkeit einer solchen ausgesprochen hat. der abruf der jeweiligen arbeitsleistung an sich, nämlich die festlegung der konkreten arbeitszeit innerhalb des vertraglichen rahmens, ist keine mitbestimmungspflichtige angelegenheit, sondern vielmehr eine mitbestimmungsfreie individualmaßnahme. das beteiligungsrecht des betriebsrates ist in diesem zusammenhang auf allgemeine rahmenregelungen beschränkt. bitte beachten sie: im rahmen der einsatzplanung (abstimmung des arbeitseinsatzes von abrufarbeitnehmern aufeinander oder im verhältnis zu anderen arbeitnehmern) kann sich ein kollektiver bezug ergeben. falls ein solcher kollektiver bezug vorliegt, ist auch beim einzelnen abruf der arbeitnehmer an das mitbestimmungsrecht des betriebsrates aus § 87 (1) betrvg zu denken...

Menü Jobadu.de
Abschlussleiste