Job bei Hammelmann Maschinenfabrik

Duales Studium Elektrotechnik

Icon Firma Hammelmann Maschinenfabrik

Icon Ort 59302 Oelde

Icon Ort Duales Studium ab 2024 oder ab 2025

Info zum Arbeitgeber

Hammelmann ist international einer der führenden Anbieter von Hochdrucktechnik.

1949 in Oelde gegründet, verfügen wir über jahrzehntelange Erfahrung

in der Entwicklung und Herstellung von Hochdruckpumpen und Reinigungsgeräten.

Als mittelständisches Unternehmen besitzen wir die notwendige Flexibilität, ''Hochdrucksysteme nach Maß'' zu fertigen.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit, Qualität und Zuverlässigkeit haben bei Hammelmann Tradition.

Unsere Mitarbeiter sehen darin eine tägliche Verpflichtung.

Wissenswertes zum dualen Studium

Mit einem dualen Studium kann man die Vorteile einer beruflichen Ausbildung und eines Studiums verknüpfen.

Die Verbindung von praktischer Tätigkeit und wissenschaftlichem Studium ermöglicht

ein schnelleres und verbessertes Verständnis beider Felder.

Relativ kleine Studiengruppen erlauben eine individuelle Betreuung der Studierenden.

Die verkürzte Gesamtausbildungsdauer ermöglicht einen frühzeitigen Einstieg in das Erwerbsleben.

Die Ausbildungs- bzw. Praktikumsvergütung bietet den Studierenden finanzielle Sicherheit.

Gerade jungen Menschen aus einkommensschwächeren Familien kann dies den Weg zum Bildungsaufstieg ebnen.

Übernahmequoten von über 80% nach Abschluss des Studiums sprechen

für hervorragende Aussichten der Absolventinnen und Absolventen auf einen adäquaten Arbeitsplatz.

Der Abschluss eines dualen Bachelorstudiums eröffnet in der Regel

die gleichen Zugangschancen zu Masterstudiengängen wie andere Bachelorstudiengänge.

Die ausbildungs- und praxisintegrierenden dualen Studiengänge der Erstausbildung

richten sich primär an Studieninteressierte mit Abitur oder Fachhochschulreife ohne Berufserfahrung.

Berufsintegrierende und berufsbegleitende Studiengänge hingegen sind Angebote der beruflichen Weiterbildung

und eignen sich daher vor allem für Studieninteressierte mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Das Studienfeld ''Elektro- und Informationstechnik''

Als Schlüsseldisziplin durchdringt die Elektro- und Informationstechnik

eine Vielzahl von Technikbereichen und ingenieurtechnischen Arbeitsgebieten.

Sie entwickelt vieles, was sichtbar oder unsichtbar selbstverständlicher Teil unseres Alltags ist:

Elektrische Antriebe für Autos und Züge, Architekturen für Hochleistungs-Chips in Smartphones,

Solarzellen zur Energiegewinnung, intelligente Stromnetze oder Systeme für die vernetzte Fabriksteuerung.

Das Studium vermittelt zunächst die Grundlagen aus Elektrotechnik, Informationstechnik, Informatik, Maschinenbau

sowie den Naturwissenschaften, insbesondere der Mathematik und Physik.

Zahlreiche Hochschulen bieten propädeutische Kurse an,

um die unterschiedlichen mathematisch-naturwissenschaftlichen Vorkenntnisse der Studierenden anzugleichen.

Darüber hinaus werden Schlüsselqualifikationen sowie erste vertiefende Fachkenntnisse

z.B. in der Messtechnik, der Halbleiter- und Schaltungstechnik oder der Regelungstechnik erworben.

Im weiteren Verlauf können Schwerpunkte in Bereichen wie z.B. der Elektrischen Energietechnik,

Informations- und Telekommunikationstechnik, Mikroelektronik, Optoelektronik und der Automatisierungstechnik gebildet werden.

Stellenanzeige des Arbeitgebers zeigen

Homepage des Arbeitgebers Impressum Datenschutz Weitere Stellenanzeigen Firmenprofil des Arbeitgebers bei Jobadu.de